• News
  • Podcast
Home News Japanisches Technologieunternehmen testet selbstfahrende Taxis
Anzeige

Japanisches Technologieunternehmen testet selbstfahrende Taxis

Ab Ende August werden in Tokyos Straßen fast 2 Wochen lang selbstfahrende Taxis getestet. Ziel der Aktion ist der Start des Fahrdienstes zu den Olympischen Spielen im Jahre 2020.

Die ZMP Inc., ein in Tokyo ansässiger Entwickler für autonome Fahrtechnologie, und das japanische Taxiunternehmen Hinomaru Kotsu Co., werden die Tests in Kooperation durchführen. Die Testläufe sind für den Zeitraum zwischen dem 27. August und 8. September angesetzt. Die Strecken, die von den selbstfahrenden Autos zurückgelegt werden, gehen über eine Distanz von insgesamt 5,3 km zwischen kommerziellen Einrichtungen der beiden Bezirke Otemachi und Roppongi in Tokyo.

Der Grund für diese Initiative liegt im steigenden Wettbewerb bei der Entwicklung selbstfahrender Fahrzeuge. General Motors und ein Ableger des Technologiegiganten Google hatten mit Fahrtests auf öffentlichen Straßen begonnen, ebenso die beiden Unternehmen Nissan Motor Co. und DeNA Co. Seit 2017 ist die Erprobung automatisierter Fahrsysteme auf öffentlichen Straßen durch die japanische Regierung erlaubt. Sie erhofft sich, dass die Technologie bereits am Markt eingeführt sein wird, wenn im Jahre 2020 die Olympischen Spielen in Tokyo beginnen. Durch die Alterung der Gesellschaft verzeichnet Japan nach und nach einen Schwund an Taxifahrern. Diese Technologie soll das nun ausgleichen.

Die Testfahrzeuge von ZMP und Hinomaru Kotsu sollen für Kunden über eine Webseite buchbar sein. Für eine Gebühr von ca. 11,46€ (1.500¥) können insgesamt 4 Hin- und Rückfahrten pro Tag gebucht werden. Die Bezahlung und Entsperrung der Türen werden via Smartphone-App getätigt. Das Fahrzeug wird vollkommen eigenständig durch das System von ZMP gesteuert. Aus Sicherheitsgründen werden sich in den Taxis zusätzlich noch ein Fahrer und ein Assistent befinden.

Quelle: Kyodo News

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück