• News

Anzeige

Japans Außenminister betont Engagement für Arktis

Am Freitag betonte der japanische Außenminister Taro Kono auf der Polarkreisversammlung Japans Engagement für die Entwicklung der Arktis.

An der jährlichen Konferenz treffen Regierungsvertreter und Wirtschaftsführer aufeinander, um über die Zukunft der Arktis zu diskutieren. Taro Kono ist der erste japanische Außenminister, der an diesem Treffen teilnimmt. Er erwähnte bei dem Treffen, dass die globale Erderwärmung und ihre Auswirkungen neue Möglichkeiten für die Entwicklung der natürlichen Ressourcen und die Nutzung der Nordseeroute bieten.

Allerdings erwähnte er auch, dass der Klimawandel negative Auswirkungen auf das Ökosystem hat. Bereits vor dem Treffen sagte Taro Kono, dass die Herausforderungen in der Arktis gemeinsame Anliegen der internationalen Gemeinschaft sind, die eine Zusammenarbeit erfordern. Deshalb schlug er ein Treffen auf Ministerebene in Japan vor.

Der Außenminister nannte Japans nördliche Präfektur Hokkaido das Tor von Asien zur Nordseeroute und erwähnte, dass Japan potenzielle Chancen für die Route sehe. Deshalb will die Regierung japanische Unternehmen ermutigen, sich für die Region zu interessieren.

Quelle: NHK

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Datenbank über Japaner, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien begraben wurden, fertiggestellt

Eine umfassende Datenbank mit japanischen Staatsbürgern, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien gestorben und auf einem Kriegsfriedhof begraben wurden, wurde nun fertiggestellt.Das Cowra...

Passend zum Filmstart kommt in Japan Detektiv-Pikachu-Eis auf den Markt

Themen-Eis gehört in Tokyo aktuell zu den Trends. Überall in der japanischen Hauptstadt entstehen Stände und Geschäfte, die verschiedene spezielle Eis-Sorten anbieten. Während ein...

Auch interessant

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück