• News
  • Die Japanische Küche
Werbung
News Japans Außenminister bezeichnet Gerichtsurteil gegen Mitsubishi als inakzeptabel

Japans Außenminister bezeichnet Gerichtsurteil gegen Mitsubishi als inakzeptabel

Am vergangenen Donnerstag verurteilte der Oberste Gerichtshof in Seoul (Süd-Korea) das japanische Unternehmen Mitsubishi Heavy Industries zu einer Entschädigung der im Zweiten Weltkrieg beschäftigten koreanischen Zwangsarbeiter. Japans Außenminister Taro Kono zeigt sich darüber nun empört.

Kono bedauert diese Entscheidung und nennt sie zudem unannehmbar. Schon im vergangenen Monat traf das Seouler Gericht im Falle des japanischen Unternehmens Nippon Steel dieselbe Entscheidung. Koreaner, die während der Kolonialherrschaft Japans auf der koreanischen Halbinsel zu Zwangsarbeiten in japanischen Fabriken rekrutiert wurden, verklagten unter anderem die beiden führenden Unternehmen in Japans Wirtschaft.

In einer Erklärung sagte Kono der Öffentlichkeit, dass dieses Urteil gegen die Vereinbarung der beiden Länder aus dem Jahre 1965 verstößt, in der alle beidseitigen Forderungen und die diplomatischen Beziehungen geregelt seien. Das Urteil füge den japanischen Unternehmen nun in ungerechtfertigter Weise Schaden und Kosten zu. Daneben sieht er die Rechtsgrundlage für die freundschaftlichen und kooperativen Beziehungen, die die beiden Länder seit der Normalisierung der diplomatischen Beziehungen im Jahr 1965 entwickelt haben, in Gefahr.

Der japanische Außenminister bezeichnete das Urteil zudem als Verletzung des Völkerrechts. Er forderte die südkoreanische Regierung auf, sofortige Maßnahmen dagegen zu ergreifen. Sollte Südkorea nicht darauf reagieren, erwägt Japan unter anderem Einreichung einer Beschwerde bei einem internationalen Gericht. Zudem möchte das Land entschlossene Maßnahmen zum Schutz legitimer Geschäftsaktivitäten japanischer Unternehmen ergreifen.

Der südkoreanische Außenminister wurde nun in dieser Angelegenheit nach Japan eingeladen, um eine Klärung herbeizurufen. In einer Erklärung gab Mitsubishi Heavy Industries nun sein Bedauern über das Urteil kund und bezeichnete es ebenso als eine Verletzung des bilateralen Abkommens zwischen den beiden Ländern.

Quelle: NHK

Werbung

Neuste Artikel

KSM Anime veröffentlicht Trailer zu Lance N’ Masques und Katsugeki Touken Ranbu

KSM Anime hat vor kurzem auf ihrem offiziellen YouTube-Account jeweils einen Anime-Trailer zu Lance N' Masques und Katsugeki Touken Ranbu in deutscher Sprachausgabe veröffentlicht.Beide Titel...

Denkmal vom japanischen Schindler in Israel zerstört

Obwohl Japan während des Zweiten Weltkriegs ein enges Verhältnis mit Deutschland führte, teilten sie nicht den Hass gegen Juden. Zwar behandelte das Land die...

Anime-Adaption von Kawaikereba Hentai demo Suki ni Natte Kuremasuka? angekündigt

Am Mittwoch wurde angekündigt, dass die Light Novel von Kawaikereba Hentai demo Suki ni Natte Kuremasuka? eine Anime-Adaption erhält.Die romantische Komödie beginnt damit, dass ein...

Japan weist größtes Handelsdefizit seit fast 5 Jahren aus

Im Januar wies Japan sein größtes Handelsdefizit seit fast fünf Jahren aus. Damit ist es bereits der vierte Monat in Folge, in dem ein...

Vielleicht auch interessant

Persona Q2 erscheint bald für den Nintendo 3DS!

Auf dem gestrigen Event Persona Super Live P-Sound Bomb!!!! 2017 in der Yokohama Arena, kündigte Atlus mit Persona Q2 einen neuen Teil der beliebten...

Neko no Dayan – Short Anime bekommt im Herbst eine 2. Staffel

Auf der offiziellen Webseite von Neko no Dayan wurde am Donnerstag angekündigt, dass der Anime im Herbst eine neue Staffel bekommen wird.Gleichzeitig wurde ein...

Ihr müsst euch entscheiden – Trailer für Bad Apple Wars veröffentlicht

Aksys Games und Idea Factory haben einen neuen Trailer zu Bad Apple Wars veröffentlicht, der einen Einblick auf die Story gibt.Nachdem Aksys Games ihr...

Preview: Mein verfluchter Bräutigam

Mein verfluchter Bräutigam ist der erste Manga aus der Feder von Eri Kagami und Shinobu Matsuda, welcher den Weg zu uns gefunden hat. Akuma...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung