Japans Frauenuniversität in Tokyo nimmt Transgender-Studenten auf

Die nationale Frauenuniversität in Tokyo hat mitgeteilt, dass sie Transgender-Studenten, die als Mann geboren wurden, sich aber dem weiblichen Geschlecht zugehörig fühlen, ab dem Jahr 2020 aufnehmen wird.

Die Entscheidung der Ochanomizu Universität, die auch als Japans erste Hochschule für Frauen bekannt ist und die eine 142-jährige Geschichte vorzuweisen hat, ist nach Angaben des Bildungsministeriums ungewöhnlich. Immerhin hat die Frauenuniversität ihre Aufnahme auf Bewerber beschränkt, die im Familienregister des Landes als Frau registriert sind.

Da aber bereits viele Universitäten, einschließlich der Tsuda Universität und der Japan Women’s Universität, beide aus Tokyo, angekündigt haben, dass sie es in Erwägung ziehen, ihre Qualifikationen zu ändern, oder diese Änderung bereits durchgeführt haben, hat sich auch die Ochanomizu Universität zu diesem Schritt entschieden. Die Universität will am 9. Juli eine Pressekonferenz abhalten, um die Einzelheiten ihrer Maßnahme zu erklären. Außerdem beginnt Japan langsam generell auf die Bedürfnisse von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender einzugehen.

Seit einiger Zeit beginnen immer mehr Gemeinden LGBT-Paare (Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender) anzuerkennen, da es kein nationales System zur Anerkennung der Partnerschaften gibt. Auch einige Mittelschulen haben bereits geschlechtslose Uniformen und flexible Dresscodes eingeführt, um Schülern sexueller Minderheiten die Schulzeit zu vereinfachen. Laut einer Umfrage des japanischen Werbekonzerns Dentsu Inc. im Jahr 2015 ist jeder 13. Mensch in Japan ein Mitglied der LGBT-Community, aus diesem Grunde wurde es auch langsam Zeit, dass die Gemeinden sich auch mit der Community auseinandersetzen.

Quelle: Kyodo News

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück