Japans Fußballnationalmannschaft gewinnt gegen Paraguay

Nach einer langen Phase der Niederlagen konnte sich am Dienstag die japanische Fußballnationalmannschaft über ihren ersten Sieg unter Trainer Nishino freuen. In Innsbruck, Österreich schlugen sie Paraguay mit einem Ergebnis von 4:2. Damit schaffte es das japanische Team endlich, seine 231 Minuten lange Torflaute zu beenden.

Die ersten zwei Tore schoss Takashi Inui in der 51. und 63. Minute. Er sorgte damit für den Ausgleich des Treffers von Oscar Romero in der 32. Minute und sicherte Japan die Führung. In der 77. Minute kam es zu einem Eigentor durch Federico Santander, das Japan das 3:1 bescherte. Richard Ortiz legte in der 90. Minute mit dem 3:2 nach. Anschließend schoss Shinji Kagawa in der Nachspielzeit das vierte und letzte Tor.

Es war erst das dritte Spiel der japanischen Fußballnationalmannschaft unter dem neuen Trainer Akira Nishino. Er ersetzte Vahid Halilhodzic, der vor zwei Monaten entlassen wurde, obwohl er dem Team die Qualifikation für die Meisterschaft sicherte. Viele waren wegen des Wechsels skeptisch, da Nishino kaum Zeit hatte, sich und das Team ausreichend vorzubereiten. Bei Testspielen gegen Ghana und die Schweiz verlor Japan jeweils.

Am Mittwoch reiste die Mannschaft nach Kasan zu ihrer Trainingsbasis. Ihr erstes Spiel haben sie am Dienstag in Saransk gegen Kolumbien. Danach treten sie gegen Senegal und Polen an. Im Vorfeld gab Nishino an, dass er alles dransetzt, das Team durch die erste Phase der Meisterschaft zu bringen.

Er setzt dabei auf zahlreiche erfahrene Spieler wie Kagawa, Keisuke Honda und Shinji Okazaki. Hohe Chancen hat die Mannschaft laut Experten allerdings nicht. Bis jetzt schaffte es Japan nur zweimal in die K.O.-Runde und qualifizierte sich nur sechs Mal insgesamt für die WM. Aktuell befinden sie sich auf Platz 61 der FIFA-Weltrangliste.

Quelle Asahi

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück