• News
Home News Japans Gesundheitsbehörde meldet zunehmende Röteln-Infektionen im ganzen Land
Anzeige

Japans Gesundheitsbehörde meldet zunehmende Röteln-Infektionen im ganzen Land

Die japanische Gesundheitsbehörde hat bekannt gegeben, dass seit Ende Juli die Fälle der Infektionen mit Röteln stark zugenommen hat. Mehr als 70 Prozent der neusten Fälle sollen in Tokyo und den umliegenden Präfekturen gemeldet worden sein.

Allein in der Woche bis zum 2. September seien im ganzen Land 75 neue Fälle gemeldet worden. Und die Zahlen steigen seit Ende Juli weiter an. Mit den nun gemeldeten Erkrankten ist die Zahl auf 362 Patienten gestiegen, die höchste Zahl seit einem großen Ausbruch im Jahr 2013. Zu den typischen Symptomen von Röteln gehört Fieber und Ausschlag, aber eine Infektion während der Schwangerschaft kann auch zu Seh-, Hör- oder Herzerkrankungen des Babys führen.

Aus diesem Grunde rät das National Institute of Infectious Diseases alle Frauen, die schwanger werden können, eine Impfung, gefolgt von einem Booster-Shot zu machen. Außerdem rufen sie Familienangehörige und andere Personen, die schwangeren Frauen nahe stehen, auf, eine Impfung in Betracht zu ziehen.

Besonders Personen, die noch nie an Röteln erkrankt sind oder keine Aufzeichnungen über ihre Impfungen besitzen, sollten diese Impfung dringend machen lassen. Aber auch Männer, zwischen 30 und 50 Jahren, die als Kind keine regelmäßigen Impfungen erhalten haben, sollten sich auf Antikörper testen lassen. Außerdem sollten sie ernsthaft in Erwägung ziehen, sich impfen zu lassen.

Quelle: NHK

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück