• News
  • Die Japanische Küche
Werbung
News Japans Kaiserpaar besucht Fukushima

Japans Kaiserpaar besucht Fukushima

Das japanische Kaiserpaar Akihito und Michiko haben am Samstag Evakuierte in der Präfektur Fukushima besucht, die durch den Tsunami und die anschließende Atomkatastrophe 2011 ihre Heimat verlassen mussten.

Für Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko war dieser dreitägige Besuch der letzte in dieser Region, bevor der Kaiser aus Rücksicht auf sein Alter und seinen Gesundheitszustand am 30. April 2019 zurücktritt. Das Kaiserpaar besuchte unter anderem eine Wohnanlage in Iwaki, in der nordöstlichen Präfektur und traf Bewohner aus den Städten Futaba und Namie, die nahe dem beschädigten Kernkraftwerk Fukushima Daiichi liegen.

Am Sonntag nahm das Kaiserpaar außerdem an einem nationalen Baumpflanzfest in Minamisoma teil. Dieses Festival findet jedes Jahr in einer anderen Präfektur statt und ist eines von drei Festivals, an denen das Kaiserpaar teilnimmt. Die anderen beiden Festivals sind ein nationales Sportfest und ein nationales Seefest.

Am Montag wird das Paar außerdem Blumen an einem Ehrengrab für die Opfer des Tsunami in Soma ablegen, bevor sie eine Fischereieinrichtung besuchen. Dort will das Kaiserpaar sehen, wie sich die lokale Fischereiindustrie von der Katastrophe erholt hat.

Quelle Japan Today

Werbung

Neuste Artikel

Brexit veranlasst japanische Unternehmen zu einer Neubewertung des Standorts England

Nachdem Honda angekündigt hat, sein Werk in England zu schließen, kündigten weitere japanische Unternehmen an, den Standort England neu zu bewerten.Nissan Motor hatte bereits...

Nachfrage nach Heisei-Gedenkmünzen so groß, dass Lotterie eingeführt wird

Japan Mint, ein Münzhändler aus Osaka, kündigte vor Kurzem einen Münzsatz aus dem letzten Jahr der Heisei-Ära an. Das Unternehmen gab jetzt bekannt, dass...

Fachgeschäft in Tokyo zupft graue Haare für einen frischen, jungen Look

Obwohl Japaner augenscheinlich langsamer altern als Europäer, macht die Zeit vor ihrem Aussehen ebenfalls nicht Halt. So sorgen die ersten grauen Haare auch in...

Mann aus Osaka stiehlt Retro-Jeans im Wert von 1.280 Euro

Die Polizei verhaftete am 15. Februar einen 22-jährigen Mann aus Toyonaka City, Präfektur Osaka, wegen schweren Diebstahls. Dem Mann wird vorgeworfen, eine Jeans im...

Vielleicht auch interessant

Mirai no Mirai – Charakter-Video zu Mamoru Hosodas neuem Anime veröffentlicht

Das Studio Chizu veröffentlichte ein weiteres Video zu Mamoru Hosodas neuem Anime-Film Mirai no Mirai. Das Video stellt einen neuen Charakter vor.Der Film wird...

Watashi, Nōryoku wa Heikinchi de tte Itta yo ne! – Anime angekündigt

Auf Twitter kündigte Earth Star Entertainment an, dass Funas Light Novel Watashi, Nōryoku wa Heikinchi de tte Itta yo ne! (Didn't I Say to...

Bleach – TV-Boxen des Anime ab sofort vorbestellbar

Anfang Januar kündigte der Publisher an, dass Bleach auf Disk erscheinen wird. Nun sind drei TV-Boxen vorbestellbar.Angekündigt wurden 52 Episoden, bei Amazon werden allerdings 63...

Shōnen Ashibe erhält neue Anime-Adaption

Hiromi Morishitas Comedy-Manga Shōnen Ashibe erhält am 5. April eine neue Anime-Adaption auf NHKs E-Tele Kanal, welche Shōnen Ashibe Go! Go! Goma-chan lautet.Morishita-senseis Originalmanga...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung