News Japans Polizei vermutet, dass 57.000 ältere Fahrer unter Demenz leiden könnten

Japans Polizei vermutet, dass 57.000 ältere Fahrer unter Demenz leiden könnten

Die japanische Polizei hat mitgeteilt, dass bei mehr als 57.000 älteren Fahrern Anzeichen für Demenz festgestellt wurden, nachdem sie sich kognitiven Tests unterzogen hatten.

Dieses Screening wurde bereits im Rahmen des revidierten Verkehrsgesetzes im März 2017 eingeführt. Die Änderung des Gesetzes verpflichtet Fahrer ab 75 Jahren, einen Arzt aufzusuchen, wenn sie bei der Voruntersuchung im Rahmen ihrer Führerscheinverlängerung Anzeichen einer möglichen Demenz zeigten. In Japan muss der Führerschein alle 3 Jahre verlängert werden.

Sollte sich beim Screening der Anfangsverdacht bestätigen, wird den Fahrern der Führerschein entzogen oder er wird ausgesetzt. Nun teilte die nationale Polizeibehörde mit, dass fast 1.900 Fahrer ihren Führerschein widerriefen oder aussetzten, nachdem sie sich im ersten Jahr medizinischen Tests unterzogen hatten. Außerdem wurde mitgeteilt, dass mehr als 13.000 Fahrer ihren Führerschein abgaben, bevor sie einen Arzt für die mögliche Untersuchung aufsuchten. Zusätzlich wurde mitgeteilt, dass im vergangenen Jahr mehr als 250.000 Fahrer im Alter ab 75 Jahren ihren Führerschein freiwillig zurückgaben, was die höchste Zahl seit Bestehen ist.

Außerdem ist diese Zahl eine Steigerung um 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Allerdings teilte die nationale Polizeibehörde auch mit, dass sie weiterhin an Maßnahmen arbeiten wird, um Unfälle durch ältere Fahrer zu vermeiden, da es immer wieder zu solchen Unfällen kommt. Außerdem ist dieses Problem laut der nationalen Polizeibehörde auch zu einem öffentlichen Anliegen geworden.

Quelle https://www3.nhk.or.jp

Neue Artikel

Grippe tötete wahrscheinlich mehrere Personen in Awaji Pflegeheim

Zum Wintereinbruch in Japan gab es die ersten Grippefälle. In den letzten Wochen stieg die Zahl der Erkrankten rasant...

Japan will mit Nordkorea hochrangige Gespräche führen

Nach wie vor möchte Japan mit dem abgeschotteten Nordkorea Gespräche führen, um erneut das Entführungsproblem zu behandeln. Um eine...

Olympische Eiskunstläuferinnen spielen Gamecharaktere für Spiele-Werbung

Japaner lieben Eiskunstlaufen. Bei den Olympischen Spielen 2014 und 2018 holten japanische Läufer die Goldmedaillen für ihr Land. Außerdem...

Shake Shack Japan stellt Sakura-Shake für 2019 vor

Nachdem bereits Coca-Cola seine Sakura-Edition für 2019 vorgestellt hat, folgt nun der Shack-ura Shake der Fast-Food-Kette Shake Shack.Der Shack-ura...

Lesetipps

Auch im Januar warten wieder kostenlose Sony PlayStation Plus Games auf die Fans

Sony hat seine neuen kostenlosen PlayStation Plus Games für den kommenden Jahresanfang bekannt gegeben.Nachdem die Fans aktuell noch Games...

Neue Inhalte für Dragon Ball Xenoverse 2 angekündigt

Bandai Namco Entertainment hat bekannt gegeben, dass Dragon Ball Xenoverse 2 neue Inhalte auf allen Plattformen erhalten wird.Bandai Namco...

Gute Nacht: So schläft Japan

"Schlafen kannst du noch, wenn du tot bist" - vermutlich jeder Leser hat diesen Spruch schon einmal in seinem...

Capcom kündigt Marvel vs. Capcom: Infinite Turnier an

In wenigen Tagen veröffentlicht Capcom ihr neustes Game Marvel vs. Capcom: Infinite. Schon kurz vor dem Release veranstaltet das...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück