• News
Home News Japans Prinzessin Kako plant Besuch in Europa
Anzeige

Japans Prinzessin Kako plant Besuch in Europa

Japans Prinzessin Kako, die jüngste Tochter des Kronprinzen Fumihito und Kronprinzessin Kiko, plant als erste offizielle Auslandsreise einen Besuch in Europa.

Sie möchte Österreich und Ungarn im September besuchen und dabei an Gedenkveranstaltungen teilnehmen und mit den Präsidenten beider Länder sprechen. Japan feiert in diesem Jahr 150 Jahre diplomatische Beziehungen, so die Imperial Household Agency.

Die Prinzessin, eine Nichte des neuen Kaisers Naruhito und der Kaiserin Masako, hat in diesem Frühjahr ihr Studium der Psychologie an der Internationalen christlichen Universität in Tokyo abgeschlossen. Ab September 2017 studierte sie neun Monate an der Leeds University in Großbritannien.

Quelle: Kyodo

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück