Anzeige
HomeNachrichten aus JapanJapans Schüler wollen die Maske nicht abnehmen

Trotz Rekordtemperaturen

Japans Schüler wollen die Maske nicht abnehmen

Immer mehr Lehrer in Japan haben Probleme, ihre Schüler dazu zu bringen, ihre Maske abzunehmen trotz der Tatsache, dass die aktuellen Temperaturen die Gefahr für einen Hitzschlag steigen lässt.

Anzeige

Das Bildungsministerium forderte Schulen im Land wiederholt auf, dafür zu sorgen, dass Kinder während des Sportunterrichts und auf dem Schulweg die Masken abnehmen, um einen Hitzeschlag zu vermeiden. Auch die Lehrer sollen mit einem guten Beispiel vorangehen.

Viele Eltern wollen, dass Schüler eine Maske tragen

Aus Angst vor einer Corona-Infektion trauen sich viele Schulen allerdings nicht, Maßnahmen zu unternehmen, damit die Schüler ihre Maske abnehmen. Auch, weil viele Eltern weiterhin auf eine Maske bestehen.

LESEN SIE AUCH:  Touristen müssen in Japan eine Maske tragen und eine Versicherung abschließen

Obwohl das Ministerium diese Regeln bereits im Mai herausgegeben hatte, gab es mehrere Fälle, in denen Kinder mit Hitzschlag-Symptomen ins Krankenhaus eingeliefert wurden, nachdem sie mit Masken trainiert hatten.

Mehr als zwei Jahre nach Ausbruch der Pandemie sind Masken ein Teil des Lebens der Menschen geworden, da eine Art Gruppenzwang entstanden ist.

Anzeige

Ein im Internet verbreiteter Satz vergleicht das Abnehmen der Masken mit dem Ausziehen der Unterwäsche und nennt die Masken „Gesichtsunterhosen“.

Ein Sprecher des Bezirks Adachi sagte: „Manche Kinder halten sich aus Verlegenheit den Mund mit den Händen zu, selbst wenn sie ihre Masken auf Anweisung der Lehrer abgenommen haben.“

Gelockerte Richtlinien werden ignoriert

Schüler stehen damit allerdings nicht allein da, denn auch Erwachsene tragen die Maske weiter, obwohl die Regierung ihre Richtlinien angesichts der Sommertemperaturen gelockert hat.

Die Empfehlung für das Tragen von Masken im Freien gilt nur noch für Personen, die sich in einem Umkreis von zwei Metern unterhalten. Die meisten Menschen tragen die Masken jedoch weiterhin im Freien, unabhängig von der Situation.

Allerdings bitten viele Unternehmen, die Menschen immer noch dazu, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Anzeige
Anzeige