Japans Tourismus-Agentur verzeichnet weiteren Besucheranstieg

Die japanische Tourismus-Agentur hat die geschätzten Zahlen der ausländischen Besucher des Monats Mai bekannt gegeben und meldet einen weiteren Besucheranstieg.

Laut der Schätzung kamen im Mai rund 16,6 Prozent mehr nach Japan, als noch im selben Monat des Vorjahres. So sprach die Agency von rund 2.675.000 Besuchern, was ein neuer Rekord für den Monat Mai ist. Allerdings soll das Ergebnis die einzeln Reisenden aus China widerspiegeln.

Außerdem führte die Agentur eine Umfrage durch, in der sie feststellten, dass die Zahlen der Besucher aus 19 von 20 großen Ländern und Regionen die bisherigen Rekorde für den Mai übertrafen. Besucher aus China waren auch dieses Mal mit einem Zuwachs von 23,3 Prozent (668.600 Besucher) an der Spitze der Besuchszahlen. Dicht gefolgt von Besuchern aus Südkorea, die mit 14,6 Prozent (640.400 Besucher) vor Taiwan mit einem Zuwachs von 8,0 Prozent (440.100 Besucher) den dritten Platz belegten.

Auch aus Hongkong kamen mit einem Plus von 4,9 Prozent (190.500) viele Besucher. Im Vergleich zum Vorjahr liegen die geschätzten Besucherzahlen in den ersten 5 Monaten mit 13.194.400 Besuchern beziehungsweise 15,6 Prozent deutlich höher.

Quelle: Japantoday

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück