Japans Umweltministerium startet „Cool Biz“-Energiesparkampagne

Das Umweltministerium will die Treibhausgase reduzieren und hat aus diesem Grund die jährliche „Cool Biz“-Energiesparkampagne gestartet. Während dieser Kampagne werden die Menschen daran erinnert, dass sie ihre Klimaanlagen nicht so hoch einstellen sollen, aber auch, dass sie sie ausschalten sollen, wenn sie die Wohnungen verlassen.

Um den Menschen in Japan trotzdem etwas Abkühlung zu verschaffen, sollen sie ermutigt werden, sich lässiger zu kleiden. Mitarbeiter in Büros sollen lieber etwas lockere Kleidung tragen und auf die Krawatte verzichten. Dafür sollen die Klimaanlagen am Arbeitsplatz und zu Hause nur auf rund 28 Grad Celsius eingestellt werden.

Die fünfmonatige Kampagne soll die Treibhausgase in Japan weiter senken. Da bereits am Dienstag in den meisten Teilen des Landes sommerliches Wetter herrschte, trugen viele Männer bereits lässige Kleidung, als sie in den Regierungsbüros im Bezirk Kasumigaseki in Tokyo ankamen. Ein für die Kampagne verantwortlicher Mitarbeiter des Umweltministeriums hat vorgeschlagen, dass die Menschen ihren Lebensstil überprüfen, sodass sie zur Verringerung der Treibhausgasemissionen beitragen können.

Er selbst hoffe, dass die Menschen ihre Lebensweise bei der Arbeit und zu Hause ändern werden. Die japanische Regierung selbst will die Treibhausgasemissionen der Haushalte bis 2030 um etwa 40 Prozent gegenüber 2013 reduzieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück