Stats

Anzeige
Home News Katholische Kirche in Japan will mutmaßlichen Kindesmissbrauch untersuchen

Katholische Kirche in Japan will mutmaßlichen Kindesmissbrauch untersuchen

Die katholische Kirche steht weltweit wegen Kindesmissbrauch unter Druck, auch in Japan sollen nun Untersuchungen eingeleitet werden.

Das sagte die katholische Bischofskonferenz am Montag, nachdem am Donnerstag ein Treffen festgelegt wurde, an dem sich alle 16 Diözesen beteiligen sollten. Die Untersuchungen sollen rasch eingeleitet werden.

Insgesamt gibt es fünf Berichte über sexuellen Missbrauch, die veröffentlicht wurden, als die Kirche 2002 und 2012 eine Untersuchung startete.

Weltweit sollen tausende Menschen seit Jahrzehnten von Priestern missbraucht worden sein.

Details über die Untersuchungen in Japan, einschließlich des Beginns und des konkreten Verfahrens, werden allerdings noch entschieden. Die Bischöfe suchen zurzeit die Zusammenarbeit mit externen Partnern.

Auch die fünf bereits gemeldeten Missbrauchsfälle werden erneut geprüft, da zwar mit den Opfern gesprochen wurde, die Täter allerdings nicht bestraft wurden.

Die Entscheidung, Missbrauchsfälle in Japan zu untersuchen, ist gefallen, nachdem die römisch-katholische Kirche eine Konferenz zum Schutz der Jugend abgehalten hatte, bei der Papst Franziskus sexuellen Missbrauch von Minderjährigen als weit verbreitetes Phänomen anerkannte und dies strikt verurteilte.

Quelle: Kyodo

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück