Anzeige
HomeNachrichten aus JapanKinder fahren in Japan kostenlos Shinkansen

Aktion zur Stimulierung des Inlandstourismus

Kinder fahren in Japan kostenlos Shinkansen

Um die Menschen zum Reisen zu bewegen, dürfen Kinder eine Zeit lang kostenlos Shinkansen in Japan fahren.

Anzeige

Die Kampagne startet am Mittwoch und gilt für die Nozomi-Superexpress-Züge, die an den großen Bahnhöfen Tokyo, Naogya, Kyoto, Shin-Osaka und Hakata halten.

Pro Erwachsener fünf Kinder kostenlos im Shinkansen

Central Japan Railway und West Japan Railway wollen mit dieser Aktion insbesondere Familien mit Kindern ansprechen und sie dazu animieren, eine Reise zu unternehmen.

LESEN SIE AUCH:  JR East stellt autonomen Shinkansen vor

Der Ticketpreis für ein Kind muss allerdings beim Kauf der Tickets bezahlt werden und wird zwei Wochen später erstattet. Die Aktion gilt nur für Kinder zwischen sechs und 11 Jahren, die von mindestens einem Erwachsenen begleitet werden. Pro Erwachsenen dürfen maximal fünf Kinder kostenlos mitfahren.

Reisesubvention wird im Februar wieder aufgenommen

Es ist das erste Mal, dass Central Japan Railway und West Japan Railway so eine Aktion veranstalten. Im Rahmen der Reisesubvention gab es bereits verschiedene Aktionen von anderen Bahnunternehmen, um die Menschen zum Reisen zu bewegen.

Anzeige

Nachdem die Zahl der Coronavirus-Infektionen in Japan in letzter Zeit stark zurückgegangen ist, will die Regierung die Nachfrage nach Inlandsreisen ankurbeln, indem sie im Februar das Subventionsprogramm „Go To Travel“ wieder aufnimmt.

Das Programm war im Dezember letzten Jahres wegen der Ausbreitung des Virus ausgesetzt worden.

Anzeige
Anzeige