• News
Home News Kohlemuseum in Hokkaido geht in Flammen auf

Kohlemuseum in Hokkaido geht in Flammen auf

Die kleine Insel Yubari in Hokkaido ist in erster Linie für seine beliebten Honigmelonen bekannt. In der Vergangenheit hingegen war vor allem der Kohleabbau die Haupteinnahmequelle der Gemeinde. Nur noch ein Kohlegeschichtsdorf mit Museen und Attraktionen erinnert an die Blütezeit der Stadt, die mittlerweile als bankrott gilt. Umso tragischer ist jetzt die Nachricht, dass ein Kohlemuseum brennt.

Mitarbeiter des Yubari-Coal-Museums entdeckten Donnerstagnacht das Feuer, das aus dem Tunnel unter dem Gebäude kam. Es handelt sich dabei um den Teil einer stillgelegten Kohlemine, der als besondere Attraktion für Touristen dient.

Sofort benachrichtigten die Mitarbeiter die Feuerwehr. Die versucht nun seit Donnerstag mit fünf Fahrzeugen das Feuer zu löschen. Bis jetzt waren die Löschversuche vergeblich und Freitagnacht kam immer noch Rauch aus dem Gebäude. Die Feuerwehr geht deswegen davon aus, dass eine Kohleschicht direkt unter dem Gebäude brennt, was eine Löschung deutlich erschwert. Sie wollen deswegen nun den Tunnel mit Wasser fluten.

Reparaturen können Millionen kosten

Was die Geschichte noch tragischer macht, ist die vermutete Ursache. Am Donnerstag verstärkten Schweißer den Tunnel, der nächsten Monat zum Saisonbeginn öffnen sollte. Das Feuer brach jedoch erst aus, als die Arbeiter bereits den Tunnel verließen und niemand mehr da war. Bürgermeister Mikio Saito zeigt sich gegenüber Reportern betroffen, dass so kurz vor der Eröffnung das Feuer ausbrach. Er möchte jedoch versuchen, das Museum nach dem Brand wiederzueröffnen.

Bis jetzt lässt sich noch nicht genau sagen, wie hoch der Schaden ist, eine Renovierung kostet jedoch vermutlich um die vier Millionen Euro. Das Kohlemuseum soll eigentlich dabei helfen die Wirtschaft der Gemeinde wieder aufzubauen und die Schulden abzuzahlen. Es existiert bereits seit 1980 und zeigt, wie die Kohleindustrie Japans funktionierte und wie sie die Industrialisierung des Landes vorantrieb.

Quelle: NHK

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Reform der japanischen Highschool von Regierungsgremium vorgeschlagen

Ein Regierungsgremium hat Japans Premierminister Shinzo Abe am Freitag einige Vorschläge für eine Reform der japanischen Highschool vorgeschlagen.Das Gremium fordert unter anderem, das aktuelle...

Japan hebt Importverbot für US-Rindfleisch auf

Die japanische Regierung hat am Freitag das Importverbot für US-Rindfleisch von Tieren, die älter als 30 Monate alt sind, aufgehoben.Das Importverbot war 2003 als...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück