Stats

Anzeige
Home News Komplex am Flughafen Haneda mit Hotels und Einkaufsviertel geplant

Komplex am Flughafen Haneda mit Hotels und Einkaufsviertel geplant

Haneda soll zum Touristenspot werden

Sumitomo Realty and Development Co. teilte am Dienstag mit, dass sie einen Komplex direkt am Flughafen Haneda in Tokyo plant.

Laut Sumitomo soll der Komplex, der direkt mit dem Flughafen verbunden ist, Einkaufsviertel, ein Freibad und zwei Hotels mit mehr als 1.700 Zimmern bieten.

Die Hotels werden direkt auf dem Gelände des Flughafens gebaut und der Komplex soll insgesamt 43.000 Quadratmeter umfassen.

Eröffnung bereits im März 2020

Die Eröffnung soll im März 2020 stattfinden und die steigende Zahl von ausländischen Touristen bedienen, die nach Japan reisen.

Mehr als 30 Millionen Touristen sind 2018 nach Japan gereist. Ziel der japanischen Regierung ist es, im nächsten Jahr mehr als 40 Millionen Touristen ins Land zu holen.

Mehr zum Thema: 
Neue Flugrouten am Flughafen Haneda führen über Tokyos Zentrum

Das Immobilienunternehmen geht davon aus, dass 2020 durch die Olympischen Spiele in Tokyo mehr als 22 Millionen Menschen den Flughafen Haneda nutzen werden.

Die großen internationalen Flughäfen haben in der Regel rund 10.000 Hotelzimmer im Umkreis von 5 Kilometern, Haneda hingegen nur rund 2.100, so Sumitomo.

Haneda soll zum Touristenspot werden

Die Entwicklung wird auch einen Saal mit einer Kapazität von 700 Personen für internationale Konferenzen, kleinere Konferenzräume und rund 90 Lebensmittel- und Geschenkeläden umfassen.

Ein Busterminal im Erdgeschoss wird 900 Busse mit direkten Verbindungen zu beliebten Touristenattraktionen haben, darunter einige außerhalb Tokyos, wie Hakuba, ein Skiort in der zentraljapanischen Präfektur Nagano.

TJT

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here