Anzeige
HomeNachrichten aus JapanKriminalität & RechtJapanischer Entertainer Takeshi Kitano im Auto angegriffen

Alle blieben unverletzt

Japanischer Entertainer Takeshi Kitano im Auto angegriffen

Der japanische Komiker und preisgekrönte Filmregisseur Takeshi Kitano wurde am Samstagabend angegriffen. Er saß in einem Auto, als er von einem Mann mit einer Spitzhacke angegriffen wurde.

Anzeige

Der Vorfall ereignete sich auf dem Gelände eines Tokyoter Fernsehsenders. Der Angreifer wurde von der Polizei auf der Stelle verhaftet.

Kitano blieb unverletzt

Der 74-jährige Kitano, der auch unter seinem Künstlernamen Beat Takeshi bekannt ist, und andere Personen blieben bei dem Angriff, der sich gegen 23.40 Uhr auf dem Gelände der Tokyo Broadcasting System Television Inc. ereignete, nach Angaben der Polizei unverletzt.

LESEN SIE AUCH:  Takeshi Kitano

Der Angreifer, ein arbeitsloser Mann um die 40 aus der Präfektur Chiba, sagte den Ermittlern, er sei von Kitano „ignoriert“ worden, als er Ende Juni in der Nähe des Fernsehsenders auf ein Auto mit dem japanischen Entertainer gewartet habe.

Mann ist vor den Kopf gestoßener Fan

Anzeige

„Ich bin in der Nähe des Wagens auf die Knie gegangen und habe ihn angefleht, mir zu helfen, in die Welt des Showbusiness einzusteigen, aber er hat mich ignoriert“, wurde der Mann gegenüber den Ermittlern zitiert.

Der Mann sei außerdem im Besitz eines Messers mit einer 10-Zentimeter-Klinge gewesen und hätte selbst zugegeben, gegen Waffenvorschriften verstoßen zu haben, so die Polizei. Kitano war am Samstagabend in einer von TBS live ausgestrahlten Sendung aufgetreten.

Anzeige
Anzeige