Stats

Anzeige
Home News Kriminalität & Recht Tokyos Polizei nimmt Restaurant Manager wegen Einbruch in einer anderen Filiale fest

Mann stahl mehr als 300.000 Yen

Tokyos Polizei nimmt Restaurant Manager wegen Einbruch in einer anderen Filiale fest

Restaurant Manager haben allgemein die Aufgabe für Ordnung in ihrem Lokale zu Sorgen. Ein Mitarbeiter der Restaurantkette Saizeriya nutzte jedoch seine Position aus und bestahl eine andere Filiale. Die Polizei von Tokyo hat ihn nun wegen Diebstahl festgenommen.

Das Metropolitan Police Department teilte am Freitag mit, dass sie einen Manager der Kette festgenommen haben, die für ihre kostengünstige italienische Küche bekannt ist. Nach Angaben der Third Investigation Division handelt es sich um einen 30 Jahre alten Mann, der für die ein Restaurant der Kette in Akishima Showa arbeitete.

Manager stahl Schlüssel und Geld von der Restaurant-Filiale

Ihm wird zurzeit vorgeworfen die Filiale Hachioji Naraharamachi in der Stadt Hachioji bestohlen zu haben. Zu dem Diebstahl soll es am 23. Januar um etwa 2:35 Uhr gekommen sein. Wie genau der Diebstahl ablief, ist nicht klar, jedoch erbeutete er umgerechnet 2.719 Euro aus dem Safe des Restaurants.

LESEN SIE AUCH:  Falsche Polizisten überfallen in Yokohama Wohnung mit Senioren

Die Polizei erklärte, dass der Mann vermutlich den Diebstahl lange im Voraus geplant haben muss. Zwischen Dezember 2020 und Januar 2021 soll er sich den Schlüssel der Filiale besorgt haben. Gestohlen hatte er ihn wahrscheinlich, als er in dem Restaurant aushalf.

Überwachungskameras zeichneten das Verbrechen auf

Obwohl er sich mit dem Schlüssel unbemerkt nach Ladenschluss Zugang verschaffen konnte, ohne den Alarm auszulösen, machte der Mann einen fatalen Fehler. Er hatte nicht an die Überwachungskameras gedacht, die sich Rund um das Restaurant befanden und ihn aufzeichneten. Zusammen mit anderen Beweisen war es deswegen für die Polizei einfach den Mann über die Überwachungsaufnahmen zu finden.

Der Mann gab bereits bei der Vernehmung zu, dass er das Geld genommen hat. Als Grund sagte er, dass sein Einkommen aufgrund der Pandemie gesunken sei. Das Geld nutzte er deswegen, um seine Lebenshaltungskosten zu decken und um Pachinko zu spielen.

Seit der Pandemie ist es vermehrt zu Einbrüchen in Restaurants gekommen, besonderes in Tokyo. Grund dafür ist die Bitte der Regierung früher zu schließen. Diebe nutzten die Gelegenheit und brechen in die Lokale ein.

Anzeige
Anzeige