Stats

Kultur

Tempel in Asakusa erhält endlich wieder Leitspruch zurück

Der Sensoji-Tempel in Asakusa musste lange auf die Rückkehr seines Schildes warten. Handwerker haben jetzt ein 660 Kilogramm schweres, hölzernes Schild angefertigt, das demjenigen ähnelt,...

Dank AR-Technik führen an verschiedenen Orten in Japan Anime-Figuren die Besucher herum

Das japanische Unternehmen NEC hat einen neuen Augmented-Reality-(AR)-Dienst vorgestellt, der speziell für Touristen konzipiert wurde. Darin fungieren Charaktere aus Anime, aber auch fiktive Figuren...

Historisches Ryokan in Japan wird offiziell zum Kulturgut ernannt

Das Ryokan (traditionelles japanisches Gasthaus) ist seit langer Zeit in Minato, einem Stadtteil von Tokyo, zu finden. Ende letzten Monats wurde es offiziell zum...

Brust-Tempel in Aichi drängt darauf, ernst genommen zu werden

Die Besucher von Komaki in der Präfektur Aichi reagieren oftmals mit Verlegenheit, wenn sie über den sogenannten "Brust-Tempel" dort reden und sich die dort...

Resort in Aomori lädt erneut zum Goldfisch-Festival ein

Riesige Goldfische werden wieder das Hoshino Resort in Aomori erleuchten. Sie sind Teil des Shigakko Goldfisch-Festivals, das vom 1. Juni bis 31. August 2020...

Hoshino Resorts planen neues Ryokan auf Hokkaido, in das auch die Ainu-Kultur einfließt

Hoshino Resorts verwalten 42 Ryokan innerhalb und außerhalb Japans, die die japanische Tradition und Kultur in den Mittelpunkt stellen. Das Unternehmen unterzeichnete bereits 2018...

Jahrhundertealter Kamado-Schrein wird Pilger-Ort für Anime-Fans

Viele Schreine und Tempel in Japan werden nicht nur wegen ihrer religiösen Bedeutung verehrt, sondern auch für ihr ästhetisches Aussehen bewundert. Der Honmangu Kamado-Schrein...

Anzeige