Stats

Anzeige
Home News Kultur Ausstellung gewährt Einblicke in die Geschichte des Transportwesens von Yokohama

Neben den Verkehrsbetrieben feiert auch die Stadtbibliothek 100-jährige Jubiläum

Ausstellung gewährt Einblicke in die Geschichte des Transportwesens von Yokohama

Sowohl die städtischen Verkehrsbetriebe als auch die Stadtbibliothek von Yokohama feiern aktuell ihr 100-jähriges Jubiläum. Deswegen entschloss man für eine begrenzte Zeit zu einer Kooperation, in deren Zuge eine große Sonderausstellung in den Räumen der Bibliothek geplant wurden.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 5. Mai und endet demzufolge mit der Golden Week, die viele Menschen in Japan dazu nutzen, zu reisen und ihre Familien zu besuchen. Yokohama will seinen Besuchern in dieser Zeit auch noch einen weiteren Grund geben und stellt eine Sammlung, bestehend aus Gegenständen und Exponaten, rund um das Transportwesen der Stadt aus.

Reise in die Vergangenheit Yokohamas

Es werden verschiedene Gegenstände gezeigt, die Einblicke in die Geschichte des städtischen Verkehrswesens geben, darunter sind historische Zugmodelle, alte Fotos der Stadt, historische Straßenbahnen, Autos und andere Transportmittel. Gleichzeitig erhalten die Besucher Einblicke in die Geschichte der verschiedenen Exponate.

LESEN SIE AUCH:  Yokohama Air Cabin bietet exklusiven Blick auf die Stadt

In nostalgischen Kulissen können die Besucher eine Reise in die Vergangenheit der Stadt Yokohama machen. Für die Zeit der Ausstellung stellt die Bibliothek eine spezielle Sammlung von Büchern zur Verfügung, die von Wissenschaftler extra ausgewählt wurden, um den Besuchern zu helfen ein besseres Verständnis für die ausgestellten Gegenstände zu bekommen.

Urlaub mit Bildungsplus
Bibliothek feiert sich selbst Bild: Stadtverwaltung Yokohama

In der ersten Etage kann man allgemeine Informationen über die Ausstellung zum 100-jährigen Jubiläum der Stadtbibliothek und des städtischen Nahverkehrs bekommen. Eine chronologische Aufzählung der Gegenstände ermöglichen eine Reise durch die Zeit. In der dritten Etage hingegen dreht sich alles um die öffentlichen Verkehrsmittel von Yokohama. Mittels verschiedenen Bildern werden unter anderem historische und moderne Straßenbahnen miteinander verglichen.

Die Menschen kommen nicht zu Kurz

Menschen bei der Arbeit
Reise durch die Zeit des Transportwesens Bild: Stadtverwaltung Yokohama

Historische Fotografien und alte Ansichtskarten zeigen verschiedenen Blickwinkel auf die Geschichte der Stadt. Im vierten Stock dreht sich alles um die städtische U-Bahn und den Busverkehr. Außerdem werden die Menschen beleuchtet, die für die Erhaltung dieser Strukturen arbeiten.

Im fünften Stock der Ausstellung werden Werke des japanischen Druckers und Grafikers Kazumasa Nagai gezeigt. Dieser fertigte zum 100-jährigen Jubiläum des städtischen Nahverkehrs ein großes Plakat an. Über die offizielle Webseite der Stadt können sich Besucher schon einmal einen Überblick verschaffen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen

Kommentare

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments