Stats

Anzeige
Home News Kultur Berühmte heiße Quellen von Beppu bieten jetzt tragbare Onsen für unterwegs an

Berühmte heiße Quellen von Beppu bieten jetzt tragbare Onsen für unterwegs an

Mehr als nur ein Kinder-Pool

Viele Japaner schwören auf die Wirkung der Onsen (heißen Quellen). Deswegen herrscht mancherorts der Wunsch vor, möglichst immer und überall auf ein heißes Bad zurückgreifen zu können.

Die Onsen in der Region Beppu in der Präfektur Oita erfreuen sich überall in Japan großer Beliebtheit. Deswegen überlegte man, wie man seinen Kunden das perfekte Bade-Gefühl auch außerhalb der Region bieten kann.

Onsen überall in Japan

Obwohl Beppu im ganzen Land für seine heißen Quellen bekannt ist, herrscht dort die einhellige Meinung vor, dass ruhig noch mehr Menschen kommen könnten. Das Dilemma für die Onsen-Betreiber: Potenzielle Kunden erkennen den Wert Bäder erst, wenn sie selbst eines genommen haben. Auch deswegen fand die Idee, das spezielle Wasser aus Beppu zu den Menschen zu bringen, schnell Anklang.

Mehr zum Thema:
Japanreisende wählen die 10 schönsten Onsen für den Herbst

Die daraus entstandenen „Genso no Yu“, auch „Visionäre Bäder“ genannt, sind aufblasbar und können deswegen leicht überall hin transportiert werden. Die tragbaren Onsen bieten Platz für zweimal vier bis fünf Erwachsene, jedes Becken fasst 450 Liter Badewasser. Selbstverständlich handelt es sich dabei um 100 prozentig echtes Wasser aus den berühmten heißen Quellen in Beppu. Das Wasser wird in speziellen Tanks transportiert und ist immer zwischen 40 Grad und 42 Grad warm.

Onsen für unterwegs
aufblasbares Onsen Bild: Genso no Yu

Verschiedene Termine stehen bereits

Die neuartigen Onsen sollen bei Großveranstaltungen aufgebaut werden, um möglichst vielen Menschen ein Beppu-Feeling zu ermöglichen. Wer ein solches Bad für seine Veranstaltung haben möchte, sollte sich an die Betreiber in Beppu wenden und die Vertrags-Feinheiten, was die Logistik angeht, direkt besprechen.

Der erste aufblasbare Onsen wird voraussichtlich am neunten November an der Beppu Onsen Academia offiziell vorgestellt und eingeweiht. Während des am 23. November stattfindenden Jigoku Mushi Matsuri wird die erste Präsentation außerhalb Oita stattfinden. Für den ersten Dezember ist ebenfalls ein heißes Bad auf dem Campus der Ritsumeikan University in der Präfektur Shiga angekündigt.

Beppu Onsen

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück