Anzeige
HomeNachrichten aus JapanKulturDas Sapporo Snow Festival wird 2022 kleiner

Wieder im Odori-Park

Das Sapporo Snow Festival wird 2022 kleiner

Auch 2022 wird das Sapporo Snow Festival in Japan stattfinden, allerdings wieder in einem noch kleineren Umfang als in diesem Jahr.

Anzeige

Laut des Exekutivausschusses werden weniger und kleinere Eisskulpturen aufgestellt und es gibt keine Verkäufer und auch keine Bühnenpräsentationen.

Sapporo Snow Festival wieder im Odori-Park

2022 der Odori-Park zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder als Hauptveranstaltungsort für das Sapporo Snow Festival dienen.

LESEN SIE AUCH:  Zu wenig Schnee für das Sapporo Snow Festival

Das seit 1950 jährlich stattfindende Festival in Hokkaido umfasst normalerweise rund 200 Eis- und Schneeskulpturen und -statuen im Odori-Park und zwei weiteren Veranstaltungsorten. Das Festival hat in den letzten Jahren mehr als 2 Millionen Besucher aus dem In- und Ausland angezogen.

Obwohl das Festival 2020 vom 4. bis 11. Februar stattfand, sanken die Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahr um rund 710.000 auf 2,02 Millionen, nachdem die chinesische Regierung im Rahmen der Coronavirus-Pandemie Gruppenreisen ins Ausland verboten hatte.

Festival wieder online

Anzeige

Wegen der Pandemie werden bei dem 72. Festival nur sieben bis acht Meter hohe Skulpturen aufgestellt. Dazu gibt es eine Lichtshow und es ist erneut eine Online-Veranstaltung geplant. Das Online-Event gab es zum ersten Mal in diesem Jahr, es werden Fotos und Videos der Skulpturen und deren Hintergründe veröffentlicht.

Amateurbildhauer sind im nächsten Jahr ausgeschlossen, auch der internationale Wettbewerb für Teams aus dem Ausland wurde abgesagt.

Anzeige
Anzeige