Stats

Anzeige
Home News Kultur Freilicht-Museum in Gifu feiert den Höhepunkt der Herbst-Saison

Historisches japanisches Dorf präsentiert sich in neuem Licht

Freilicht-Museum in Gifu feiert den Höhepunkt der Herbst-Saison

In Shirakawa (Präfektur Gifu) haben Besucher die Möglichkeit eine Zeitreise der besonderen Art zu unternehmen. Dort können traditionelle japanische Bauernhäuser und andere historische Gebäude besichtigt werden. Eine ganze Siedlung wurde dafür aus dem Zentrum Japans in die Berge von Gifu umgesetzt. Jetzt startete dort die Herbst-Saison.

Das Gasshozukuri-Minkaen-Freilicht-Museum im Shirakawa beherbergt einige antike Dachsparren-Häuser, die im japanischen „Gassho“-Stil gebaut wurden. Eine Veranstaltung, im Zuge derer die Häuser aufwendig beleuchtet werden, findet jedes Jahr statt und stellt gleichzeitig den Höhepunkt der Herbst-Saison dar.

Museum erstrahlt in herbstlichen Licht

Diese startet immer am 31. Oktober und lockt immer zahlreiche Besucher an, die sich an der historischen Umgebung und dem Anblick der beleuchteten roten Blätter erfreuen. Die Menschen kommen auch aus vielen Nachbar-Präfekturen, um das Schauspiel zu genießen, bei dem sich die Atmosphäre im Vergleich zum Tag vollkommen wandelt. Viele lassen sich immer wieder von der malerischen Präsentation bezaubern.

Mehr zum Thema:  Japanisches Kunst-Museum verwandelt Besucher in Figuren klassischer Gemälde

Das erste Mal erstrahlte Gasshozukuri-Minkaen im Herbst 2008 im speziellen Herbst-Licht. Damals wurde mit der Veranstaltung die Eröffnung des Tokai-Hokuriku Expressway gefeiert, der die Küstengebiete in der Mitte Japans am Pazifik und dem Japanischen Meer verbindet. Im letzten Jahr erstreckte sich das Herbst-Event über drei Tage und lockte rund 1.600 Menschen in das Freilicht-Museum.

Freilicht-Museum begeistert Besucher
Historische Häuser zum Besuchen Bild: Gasshozukuri Minkaen Outdoor Museum

Jedes Jahr in Besucher-Magnet

Die Lichter-Veranstaltung in diesem Jahr lief bis zum vierten November, wobei das Museum zusätzlich zu den normalen Öffnungszeiten am Tag auch am Abend geöffnet ist. Während die Besucher normalerweise zwischen 8:40 Uhr und 17:00 Uhr Gelegenheit haben, die Häuser zu besichtigten, ist das Museum an den Lichter-Abenden noch einmal zwischen 18:00 Uhr und 21:00 Uhr geöffnet.

Der Eintritt für das Herbst-Event beträgt für Erwachsene 300 Yen (2,50 Euro), Schüler zahlen 200 Yen (1,60 Euro). Für kleine Kinder ist der Eintritt frei. Wer das Museum tagsüber besucht zahlt 600 Yen (4,90 Euro) Eintritt als Erwachsener, für Kinder beträgt der Eintritt 600 Yen (3,30 Euro). Die Tages-Tickets berechtigen auch zum Besuch der Licht-Präsentation am Abend.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren