• News

Anzeige

Großzügiger Geldgeber spendet 1 Milliarde Yen, um Türme der Burg Nagano wieder aufzubauen

Ein Bewohner von Ueda in der Präfektur Nagano spendete im Dezember 1 Milliarde Yen (7,95 Millionen Euro) an die Stadtverwaltung, verbunden mit dem Wunsch, den Türmen der Burg in Ueda wieder zu altem Glanz zu verhelfen.

Die Stadtverwaltung erklärte, dass sie beabsichtigt, das Geld am 18. Februar in einen speziellen Fond zu investieren. Diesen Fond richtete sie bereits vor einiger Zeit für den Wiederaufbau der Überreste der Burg ein. Die Türme und andere strukturelle Teile der Burg verkauften die damaligen Eigentümer vor mehr als einem Jahrhundert an verschiedene Interessenten.

Weitere Informationen zum großzügigen Spender, wie Name, Alter und Geschlecht, gab die Verwaltung nicht bekannt. Der Geldgeber äußerte den Wunsch, weitestgehend anonym zu bleiben.

Ein Beamter des Bildungsausschusses der Stadt vermutet, dass wahrscheinlich mindestens 500 Millionen Yen nötig sind, um einen Turm der Burg wieder aufzubauen. Die Zentralregierung beurteilt die Überreste der Burg von Nagano als historisch wertvollen Ort.

Die ursprüngliche Anlage erbaute Sanada Masayuki (1547-1611), der Vater des berühmten Kriegsherren Sanada Yukimura (1567-1615) im Jahr 1583. In der Schlacht bei Sekigahara (1600) wurde die Burg zerstört und während der Edo-Zeit (1603-1867) wieder aufgebaut.

Die Burg besaß anfangs sieben Türme. In der frühen Meiji-Ära (1868-1912) verkauften die Eigentümer allerdings bereits sechs davon. Die Ueda City Vereinigung für Tourismus erklärte, dass der Nord- und Südturm 1967 restauriert wurden.

Das Higashi Koguchi Yagura Mon Tor, das den Nord- und Südturm miteinander verbindet, ließen die Verantwortlichen des Bildungsausschusses 1994 für rund 400 Millionen Yen wiederherstellen.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück