Anzeige
HomeNachrichten aus JapanKulturIzakaya-Set holt Feierabendstimmung ins Wohnzimmer

Wegen der Pandemie sind viele Lokale nur eingeschränkt nutzbar

Izakaya-Set holt Feierabendstimmung ins Wohnzimmer

Die Corona-Pandemie ist auch in Japan noch lange nicht beendet. Aufgrund der Regelungen müssen Restaurants und Izakaya-Lokale in der Regel früh schließen, deswegen das Feierabend-Bierchen mit den Kollegen kürzer ausfällt. Aus diesem Grund werden sogenannte Ouchi Izakaya (Izakaya zu Hause) immer beliebter.

Anzeige

Eines der beliebtesten japanischen Getränke, das in vielen dieser speziellen Lokale serviert wird, ist heißer Sake, der auch perfekt zu den bald kommenden kühleren Temperaturen passt.

Feier in den heimischen vier Wänden

Das Izakaya-Restaurant Yoronotaki erfreut seine Gäste nicht nur einem breiten Angebot an verschiedenen Snacks, sondern auch mit „Kanzake“ („aufgewärmten Sake“). Das Lokal stellt jetzt ein Set vor, mit dem seine Gäste auch zu Hause gemütlich zusammensitzen können.

LESEN SIE AUCH:  Japans Izakayas machen Rekordverluste, Fast-Food-Ketten Rekordgewinne

Sake muss auch entsprechend ausgeschenkt werden, deswegen gehört ein Keramik-Set auf der Provinz Mino (Präfektur Gifu) ins Paket. Das Design wurde extra für das Lokal entwickelt, sodass die Kunden sich fühlen, wie vor Ort, wenn sie das Sake-Service zu Hause benutzen. Das passende Getränk liefert die Brauerei Hakutsuru, das in Kobe ansässig ist und dort bereits seit 1743 Sake herstellt.

Izakaya ist mehr als nur Alkohol

Die jahrhundertelange Erfahrung ist dem Sake anzumerken, der mit einem feinen Geschmack und einem weichen Abgang seit jeher die Gäste begeistert. Unter dem Label Tokubetsu Junmai (Besondere Reinheit) stellt Yoronotaki für sein Izakaya-Set einen besonders feinen Sake zur Verfügung.

Anzeige

Der Reis wird mit besonderer Sorgfalt verarbeitet, sodass der Geschmack erhalten bleibt. Der verwendete Yamada-Nishiki-Reis stammt aus der Präfektur Hyogo, ist für seine hohe Qualität über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Das Unternehmen verwendet nur diesen für seinen Sake.

Sake-Snacks für Zuhause
Leckere Snacks, passend zu Sake Bild: Yoronotaki

Alle Izakaya in Japan servieren Otoshi-Vorspeisen oder Snacks namens Otsumami, die ausgezeichnet zu alkoholischen Getränken wie Sake passen. Bei Yoronotaki ist es eine Mischung aus Fleisch, Salz und Ingwer, die ebenfalls direkt auf den Sake abgestimmt wurde.

Der passende Sake-Kocher macht das Feeling in den heimischen vier Wänden perfekt. Der traditionell aussehende Behälter fasst 300 Milliliter Sake. Die Kochverrichtung kann auf vier verschiedenen Temperaturen eingestellt werden, die von Körpertemperatur bis hin zu maximal 55 Grad Celsius reichen. Das Ouchi de Kanzake-Set kostet 9.980 Yen (etwa 77 Euro) und kann online direkt im Lokal bestellt werden.

Anzeige
Anzeige