Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Japaner diskutieren, ab wann man mit einem Partner nackt ins Onsen geht

Japaner diskutieren, ab wann man mit einem Partner nackt ins Onsen geht

In Japan gehört ein gemeinsamer Besuch im Onsen zu den Traditionen an Heiligabend oder am Valentinstag

Die meisten Japaner lieben Onsen und vor allem sind sie so gut wie überall in Japan zu finden. Wer in einer Beziehung ist, wird also über kurz oder lang gemeinsam mit dem Partner eine solche heiße Quelle besuchen. In Japan stellt sich aber die Frage, wann der richtige Zeitpunkt dafür ist.

Die meisten traditionellen heißen Quellen werden auch heute noch von Männern und Frauen getrennt besucht. Allerdings gibt es auch immer mehr Quellen, in denen beide Geschlechter gemeinsam baden können. Diese „Konyoku“-Onsen sind meistens in abgelegenen ländlichen Gegenden zu finden. Viele größere Bäder bieten aber auch sogenannte „Kashikiri“-Räume an, die man gegen eine zusätzliche Gebühr zur privaten alleinigen Nutzung mieten kann.

Baden zwischen Tradition und Liebe

Diese „Kashikiri“-Bäder sind nur zum Baden gedacht, sexuelle Handlungen gelten als schlimmer Fauxpas. Viele Japaner neigen aber dazu, nackt ins Onsen zu gehen, auch in die privaten Räume, weswegen die Frage offen bleibt, wie lange man mit jemandem zusammen sein sollte, bis man sich gemeinsam nackt ins Onsen wagt.

Mehr zum Thema: 
Gemischtes Onsen bittet seine Gäste, sich zu bedecken

Der japanische Reiseanbieter Air Trip führte eine Umfrage durch, bei der 710 Männer und 401 Frauen zu ihrer Meinung zu diesem Thema gefragt wurden. Bei den Antworten ließen sich sehr große Unterschiede feststellen, wenn es darum geht, nackt ein Onsen zu besuchen.

25,5 Prozent der Männer sagten, es sei okay, gemeinsam nackt zu baden, selbst wenn man noch nicht fest zusammen sei. Bei den Frauen erklärten sich nur 6,5 Prozent bereit, mit einem Mann, mit dem sie keine Beziehung haben, ein „Konyoku“- oder „Kashikiri“-Onsen zu besuchen.

Badekultur in Japan - Onsen und Etikette
Bild: すしぱく

33,7 Prozent der Frauen finden einen gemeinsamen Onsen-Besuch erst nach mehr als einem halben Jahr angebracht, was die Männer auch zu immerhin 22 Prozent befürworten. Japanischen Frauen ist eine feste Bindung sehr wichtig, denn 13,5 Prozent denken erst an ein nacktes gemeinsames Bad, wenn sie verheiratet sind. Bei den Männern war das immerhin die dritthäufigste Antwort (13,8 Prozent).

„Gemeinsam nackt ins Onsen zu gehen ist…“

OK, noch bevor man in einer Beziehung ist

  • Männer: 25,5 Prozent
  • Frauen: 6,5 Prozent

OK, wenn die Beziehung weniger als einen Monat besteht

  • Männer: 8,7 Prozent
  • Frauen: 8,5 Prozent

nach 1-2 Monate in einer Beziehung OK

  • Männer: 5,6 Prozent
  • Frauen: 8,5 Prozent

mehr als 6 Monate nach Beginn der Beziehung OK

  • Männer: 22 Prozent
  • Frauen: 33,7 Prozent

Es ist egal, wie lange wir schon zusammen sind. Wir müssen verheiratet sein

  • Männer: 13,8 Prozent
  • Frauen: 13,5 Prozent

Bei den angegebenen Zahlen handelt es sich um eine kleine Auswertung der häufigsten Antworten. Auf der Webseite von Newscast sind alle Ergebnisse einsehbar.

AT

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here