Anzeige
HomeNewsKulturJapanischlernen auf dem Nippon Connection Filmfestival 2021

Einblicke in die japanische Sprache

Japanischlernen auf dem Nippon Connection Filmfestival 2021

Das Kulturprogramm des 21. Nippon Connection Filmfestivals, das vom 1. bis 6. Juni 2021 als Online-Veranstaltung stattfindet, hält vier exklusive Sprachkurse für Japan-Interessierte bereit.

Wer schon immer einen Einblick in die japanische Sprache bekommen wollte, ist in den Japanisch-Workshops des Nippon Connection richtig. Die Teilnehmer*innen lernen etwas über die japanischen Kanji, wenden Redewendungen aus dem Alltag an, sprechen über Filmausschnitte und erproben ihr Gelerntes in Rollenspielen. Hier ist für jeden etwas dabei!

Japanischlernen mit Filmausschnitten

Nippon Connection nimmt in Kooperation mit dem Japanischen Kulturinstitut Köln in diesem Workshop das japanische Kino beim Wort. Denn Katharina Dudzus analysiert Dialoge aus einem japanischen Film und geht dabei auf kulturelle Hintergründe ein. So lässt sich Anhand der sprachlichen Formen viel über die Figuren im Film herausfinden.

Für die Teilnahme setzt der Workshop Grundkenntnisse der japanischen Sprache voraus (Niveau A2). Japanischlernen mit Filmausschnitten findet am Freitag, dem 4. Juni um 17.30 Uhr statt. Die Veranstaltung geht etwa zwei Stunden und ist ein Online-Workshop in deutscher Sprache.

Foto: NC
Foto: NC / Japanisches Kulturinstitut

Die Anmeldung kostet acht Euro und kann ganz einfach auf der Website des Festivals vorgenommen werden. Hier gibt es auch weitere Informationen zum Workshop.

Japanische Schriftzeichen für Anfänger*innen

Kanji sind Schriftzeichen in der japanischen Sprache, mit chinesischem Ursprung. Schüler*innen lernen in Japan neben Hiragana und Katakana (je 50 Zeichen) rund 2000 Kanji, die nötig sind, um eine japanische Zeitung lesen zu können.

Yumi Olbrich vom Japanischen Kultur- und Sprachzentrum Frankfurt gibt Einblick in die Struktur und den Ursprung der Kanji und vermittelt den Teilnehmern grundlegende Schriftzeichen. Japanischkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich. Es ist ratsam Papier und Stift bereitzuhalten.

Foto: NC
Foto: NC / Japanisches Kultur – und Sprachzentrum e.V.

Der Kanji-Kurs findet am Donnerstag, dem 3. Juni um 12.00 Uhr statt. Die Länge des Kurses beträgt ca. 1,5 Stunden und ist ebenfalls ein Online-Workshop in deutscher Sprache. Alle Teilnehmer finden sich im dafür vorgesehenen Zoom-Raum wieder und müssen für die Anmeldung eine Gebühr von 8 Euro zahlen.

Mehr Informationen über Japanische Schriftzeichen für Anfänger*innen gibt es auf der Veranstaltungsseite des Nippon Connection Filmfestivals.

Japanisch für Kids

Kleine Anime- und Manga-Fans aufgepasst! In diesem Japanisch-Workshop können Kinder ab 8 Jahren ihre Leidenschaft zu Japan ausleben und die ersten Grundlagen der Sprache lernen. Yumi Olbrich vom Japanischen Kultur- und Sprachzentrum in Frankfurt am Main bringt den kleinen Teilnehmern anhand lustiger Mangas und Filmausschnitten japanische Redewendungen aus dem Alltag bei.

Japanisch für Kids Nippon Connection
Foto: NC

Japanisch für Kids findet am Sonntag, den 6. Juni um 11.30 Uhr auf Zoom statt. Der Kurs wird ca. 60 Minuten gehen und ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Alles findet in deutscher Sprache statt und ist für die kleinen Japan-Fans leicht zu verstehen.

Der Kurs kostet 6 Euro und anmelden kann man sich auf der Homepage von Nippon Connection. Mehr Informationen gibt es auf der Website der Veranstaltung.

JLMI Online – Interaktiver Kurs für Japanischlernende

Das Japanese Language Media Institute in Tokyo bietet Online-Japanischkurse an, in denen Filme, Mangas und Animes zum Einsatz kommen. Die Teilnehmer*innen erhalten einen Einblick, wie japanische Grammatik und alltägliche Ausdrücke richtig verwendet werden, und können das Gelernte miteinander in Rollenspielen erproben.

Aleksandra Priimak und Bill Reilly laden bei Nippon Connection am 5. Juni um 14.00 Uhr zur kostenlosen Probestunde ein. Dieser Japanisch-Kurs findet in englischer Sprache statt und es sollten ca. 2 Stunden Zeit eingeplant werden. Auch hier treffen sich die Teilnehmer*innen im Zoom-Raum und lernen gemeinsam. Der Eintritt für diesen Workshop ist kostenlos.

Foto: NC
Foto: NC / JVTA

Mehr Informationen gibt es hier auf der offiziellen Website des 21. Nippon Connection Online Filmfestivals.

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen