Stats

Anzeige
Home News Kultur Laid-Back Camp - Charaktere erscheinen im neuen Infovideo des Kuon-Ji-Tempels

Laid-Back Camp – Charaktere erscheinen im neuen Infovideo des Kuon-Ji-Tempels

Dass Laid-Back Camp der Region um Yamanashi einen Tourismus-Boom beschert hat, ist nichts neues. Nun folgt ein weiterer Siegeszug des Anime.

Denn: Rin und Nadeshiko sind die neuen Video-Botschafter des Kuon-Ji-Tempels in Yamanashi. Der Tempel, dessen Alter auf über ein halbes Jahrtausend geschätzt wird, hat eine elektronische Anschlagstafel aufgestellt, in der nun ab dem 16. April die beiden Charaktere nützliche Informationen und Fakten über die Region erzählen werden.

Da der Tempel auf dem Berg Minobu errichtet wurde, wird er auch Minobu-Tempel genannt. Zwar besaß der Tempel ein Informationsvideo – da es allerdings schon etwas älter war, wurde beschlossen ein neues zu produzieren.

Die Besucherzahlen der Präfektur haben sich verdreifacht

Genrell profitiert die Präfektur Yamanashi besonders durch die Beliebtheit des Anime, denn die Besucherzahlen für die Orte, die im Anime eine Rolle spielten, haben sich verdreifacht.  Allerdings kommen nicht nur Menschen aus Japan, auch Besucher aus Korea und Taiwan möchten das Campen ausprobieren.

Besonders beliebt ist der Kōan Campground, die Besitzer des Platzes sagten einem japanischen Magazin, dass es im Winter dort sehr kalt ist und die Anlage normalerweise nur sehr wenig Besucher hat. Doch dank des Anime sind nun dreimal so viele Camper zu Gast als noch im Vorjahr.

Das Info-Video mit Rin und Nadeshiko wird separat auf DVD erscheinen.

Laid-Back Camp startete am 4. Januar und lief bei Crunchyroll als Simulcast. Eine zweite Staffel wurde mittlerweile bestätigt und auch ein Film ist in Planung.

Afro startete den Manga im Jahr 2015 und Houbunsha gab im Februar 2017 den dritten Band der Reihe heraus. Afro zeichnet aktuell zudem den 4-Panel-Manga Puella Magi Homura Tamura für Houbunshas Manga Time Kirara Magica-Magazin. Dieser inspirierte bisher drei Ausgaben.

Die Geschichte folgt zwei jungen Frauen. Rin liebt es, allein an Seen zu campen, die eine grandiose Aussicht auf Mt. Fuji bieten. Nadeshiko geht wiederum gerne auf Radtouren auf denen sie Mt. Fuji betrachten kann. Die zwei begegnen sich, begeben sich auf Camping-Reisen, essen zusammen Ramen und genießen die Landschaft.

Atpress

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück