Kultur

Japanische Schulen setzen vermehrt auf therapeutische Spiele

Eine wachsende Anzahl japanischer Schulen nutzt spielerische Inhalte, um die kognitiven Fähigkeiten ihrer Schüler zu fördern. Die Kinder lernen spielerisch mit Alltagsproblem umzugehen. Auf diese...

K-Pop und J-Pop bauen Brücken

Dieses Jahr war für die internationalen Beziehungen zwischen Japan und Korea nicht das Beste, doch mithilfe von K-Pop und J-Pop soll sich dies nun...

Digitale, interaktive Kunstausstellung in Burg Nijo gestartet

Japans ehemalige Hauptstadt, Kyoto, bietet für Touristen viele Sehenswürdigkeiten. Unter anderem gibt es die berühmte Burg Nijo im Stadtteil Nakagyo, die der ehemalige Sitz...

Kaiserpalast öffnet herbstliche Inui-Straße für die Öffentlichkeit

Der Kaiserpalast in Tokyo ist nicht nur für seine Größe, sondern ebenfalls für seine wunderschönen Gärten bekannt. Wie schon letztes Jahr erstrahlen die Bäume...

Maikos und Geishas zelebrieren Wiedereröffnung eines Kabuki-Theaters in Kyoto

Am dritten Dezember öffnete das Minamiza Kabuki-Theater in Kyoto wieder seine Pforten. Zu diesem besonderen Ereignis besuchten zahlreiche Geishas und Maikos (Geisha in Ausbildung)...

Japanischer Shinto-Schrein produziert Glückspfeile für Neujahr

Der Tsurugaoka Hachimangu-Schrein ist für Neujahrsgäste ein beliebtes Ziel. Er ist der wichtigste Shinto-Schrein der Stadt Kamakura, Präfektur Kanagawa. Dort kann man Glückspfeile für...

Traditionelle japanische Bräuche als potentielle Anwärter für UNESCO-Kulturerbe

Ein zwischenstaatlicher Ausschuss in Mauritius diskutierte am Mittwoch die kulturelle Traditionen betreffenden Vorschläge Japans und anderer Länder für die Aufnahme in die UNESCO. Japan...

Okayama Lepra-Sanatorien sollen zum nationalen Kulturgut werden

Japan kümmert sich gut um seine Kulturgüter und versucht, sie zu schützen. Deswegen gibt es jährlich immer wieder neue Orte, die den Titel erhalten....

Anzeige