• News
  • Die Japanische Küche
Werbung
News Kultur Seltene Hina-Puppen von Tohoku in Hotel in Tokyo ausgestellt

Seltene Hina-Puppen von Tohoku in Hotel in Tokyo ausgestellt

Demnächst findet in Japan wieder der Hina Matsuri (Girl’s Day) statt. Das Hotel Gajoen Tokyo im Stadtteil Meguro gewährt zu diesem Datum einen Blick auf die seltenen Hina-Puppen. Diese wurden für diesen besonderen Tag aus den Präfekturen Aomori, Akita und Yamagata in die japanische Hauptstadt geholt.

In diesem Jahr steht die Hyakudan Hina Matsuri ganz im Zeichen der drei Präfekturen der Region Tohoku. Die ausgestellten Hina-Puppen stammen aus alten Familien, die sie teilweise seit der späten Edo-Periode (1603-1867) bis hin zur Meiji-Ära (1868-1912) aufbewahrten und seitdem von Generation zu Generation weitergaben.

Sakura Kajino, die Kuratorin des Hotels, freut sich über die seltene Gelegenheit, die Puppen, die selbst in ihren Heimatstädten bislang kaum der Öffentlichkeit gezeigt wurden, den Gästen und einem breiten Publikum zu präsentieren.

Zu den Exponaten gehören auch eine Reihe von außergewöhnlichen „Hina Dogu“-Miniaturen. Sie stammen aus dem Besitz der in Hirosaki (Präfektur Aomori) herrschenden Familie der Feudal-Zeit. In der Ausstellung nehmen sie einen Raum von 16 Metern Länge ein.

Ein großer Teil der Ausstellung umfasst verschiedene „Hina Dogu“-Sets, die insgesamt 450 Elemente umfassen. Diese lassen sich in 50 Kategorien einteilen. Sie befanden sich im Besitz der Rokugo-Familie, die in der Honjo-Zeit im heutigen Yurihonjo (Präfektur Akita) regierten. „Kasafuku“ aus Sakata (Präfektur Yamagata) gehören zu den bekannten japanischen „Tsurushi“ Hina Matsuri-Ornamenten. Diese hängenden Puppen sind ebenfalls ein echter Blickfang.

In sieben Räumen, die zur Treppe der 100 Stufen (Hyakudan Kaidan) führten, werden insgesamt rund 1.000 traditionelle Puppen ausgestellt. Die Staatsregierung von Tokyo ernannte die Treppe zum Kulturgut.

Seit 2010 veranstaltet das Hotel jährlich eine Hina-Ausstellung, bei der verschiedene Puppen aus dem ganzen Land präsentiert werden. Familien aus ganz Japan feiern den Hina Matsuri am dritten März, indem sie Puppen in ihrem Haus aufstellen. Auf diese Weise wünschen sie ihren Töchtern ein gesundes neues Jahr.

Die Ausstellung im Hotel Gajoen Tokyo läuft noch bis zum 10. März. Der Eintritt kostet 1.500 Yen (12 Euro) für Erwachsene, Kinder und Studenten zahlen 800 Yen (6,50 Euro). Kindergarten-Kinder und Jüngere können die Ausstellung kostenlos besuchen.

Quelle: The Asahi Shimbun

Werbung

Neuste Artikel

Fachgeschäft in Tokyo zupft graue Haare für einen frischen, jungen Look

Obwohl Japaner augenscheinlich langsamer altern als Europäer, macht die Zeit vor ihrem Aussehen ebenfalls nicht Halt. So sorgen die ersten grauen Haare auch in...

Mann aus Osaka stiehlt Retro-Jeans im Wert von 1.280 Euro

Die Polizei verhaftete am 15. Februar einen 22-jährigen Mann aus Toyonaka City, Präfektur Osaka, wegen schweren Diebstahls. Dem Mann wird vorgeworfen, eine Jeans im...

Japanische Kinocharts – City Hunter, Code: Geass steigen ab, Psycho-Pass schafft es nicht in die Top 10

In diese Woche mussten die beiden Anime-Filme City Hunter und Code Geass in den japanischen Kinocharts Plätze abgeben.Für City Hunter: Shinjuki Private Eyes fiel...

Pokémon GO und Fukushima starten neue Zusammenarbeit

Das Handygame Pokémon GO von Niantic kündigte ein zeitlich begrenztes Event in der japanischen Präfektur Fukushima an. Ein Vertreter der Pokémon Company gab bei...

Vielleicht auch interessant

Trailer zum Original-Anime Just Because veröffentlicht

NBC Universal Japan veröffentlichte einen Trailer zum Original-Anime Just Because. Außerdem wurde die offizielle Webseite des Anime veröffentlicht.Die Geschichte des Anime wird auf der...

Trinity Seven – KSM Anime veröffentlicht Unboxing Video des 1. Volume

KSM Anime veröffentlichte ein Unboxing Video zum ersten Volume des Anime Trinity Seven.Das erste Volume erscheint am 13. Mrz und ist natürlich bereits bei...

Gericht verurteilt Ishinomaki zu Schadensersatz nach dem Tod mehrerer Schulkinder 2011

Der oberste Gerichtshof von Sendai entschied am Mittwoch, dass die Lokalregierung der Präfektur Miyagi und der Stadt Ishinomaki Schadensersatz an mehrere Eltern zahlen müssen....

Puyo Puyo Tetris – neuer Trailer veröffentlicht

Sega erklärt uns mit ihrem neuen Trailer zu Puyo Puyo Tetris die Basics des Spiels und zeigt, was alles möglich ist.Puyo Puyo Tetris ist,...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung