• News
  • Podcast
Home News Kultur Tome feiert Jahrhunderte altes Ritual zum Brandschutz
Anzeige

Tome feiert Jahrhunderte altes Ritual zum Brandschutz

Japan besitzt zahlreiche Rituale und Bräuche für die verschiedensten Anlässe. Eins der ältesten Rituale des Landes ist das sogenannte Yonekawa no Mizukaburi, das die Bewohner der Stadt Tome in der Präfektur Miyagi jährlich feiern. Am Samstag war es nun wieder so weit und zahlreiche Menschen kamen, um das Spektakel zu bestaunen.

Bei dem Yonekawa no Mizukaburi handelt es sich um ein Ritual zum Brandschutz, das mehr als 800 Jahre alt ist. Es findet im Stadtteil Yonekawa statt und zieht zahlreiche Schaulustige an. Als Teil des Rituals verkleiden sich Männer in ausgefallen Strohkostümen, bemalen sich das Gesicht mit Ruß und ziehen so durch die Straßen.

Dieses Jahr nahmen 34 Männer und Jungen an dem Umzug teil. Während sie durch die Straßen laufen, schütten sie mit Eimern Wasser auf die umstehenden Häuser. Besucher versuchen währenddessen Strohhalme von den Kostümen zu nehmen und möglichst viele zu sammeln. Die Halme sollen nach Überlieferungen ein Talisman sein, um den Ausbruch von Feuern zu verhindern.

Junishi Sugawara freute sich besonders über die vielen Besucher zum Event. Er gehört zu einer Gruppe, die das Ritual am Leben erhalten will. Bis vor Kurzem war das Event in dem kleinen Bezirk relativ unbekannt. Weltweite Bekanntheit erreichte es letzten Dezember. In dem Moment erklärte die UNESCO es zusammen mit neun anderen japanischen Ritualen zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit. Die Stadt freute sich sehr darüber und hofft so, dass das Yonekawa no Mizukaburi an die nächste Generation weitergereicht wird.

Quelle: NHK

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück