• News

Anzeige

Kyoto sagt Hundekot auf den Straßen mit Kreide den Kampf an

Wer kennt es nicht, einmal nicht aufgepasst und schon ist man in Hundekot getreten. Leider gibt es einige Hundebesitzer, die sich nicht um die Hinterlassenschaften ihres vierbeinigen Freundes kümmern. Auch Japan hat dieses Problem.

Zwar sind die meisten Hundebesitzer in Japan sehr bedacht darauf, den Kot ihrer Hunde zu beseitigen und haben oft sogar Wasserflaschen dabei, um den Urin des Tieres wegzuspülen, aber wie auch bei uns gibt es natürlich einige Hundehalter, denen das egal ist.

Die Stadt Uji in der Präfektur Kyoto hat sich nun eine ganz besondere Maßnahme einfallen lassen, um diesem Problem Herr zu werden, die “Operation Yellow Chalk”. Überall wo ein Hund seinen Kot hinterlässt und sein Herrchen diesen nicht beseitigt, wird um den Hundehaufen ein Kreis mit leuchtend gelber Kreide gemalt und das Datum daneben geschrieben.

Hört sich simpel an, scheint aber zu helfen, wie ein Test im Januar zeigte. In einer Nachbarschaft gab es 30 Plätze, an denen immer wieder Hundehaufen nicht beseitigt wurden. Nachdem die Stadt mit den Kreidekreisen begann, sind fast alle Plätze frei von Hundekot.

Auch aktuell scheint diese Maßnahme ein Erfolg zu sein, laut eines Sprechers der Stadt melden immer weniger Menschen hinterlassene Hundehaufen.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Zebrastreifen-Glücksbringer aus Shibuya mit Hachiko als Schutz-Patron

Ein Glücksbringer aus Shibuya verbindet jetzt den bekannten Zebrastreifen der Region mit seinem wohl berühmtesten Haustier, Hachiko. Der Talisman mit diesen beiden Ikonen soll...

Japan entwirft Richtlinien, um Technologielecks an Universitäten zu verhindern

In vielen Fachbereichen sind Japans Universitäten an der internationalen Spitze. Zusammenarbeiten mit größeren Firmen oder Unternehmen sind dabei keine Seltenheit. Doch gerade bei ausländischen...

Dwango eröffnet Tokyos größtes Motion-Capture-Studio TUNEDiD

Die Medienfirma Dwango wurde 1997 gegründet und hat unter anderem den Virtual-YouTuber-Anime Virtualsan - Looking produzieren lassen. Nun kündigte das Unternehmen das größte Motion-Capture-Studio...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück