Stats

Anzeige
Home News LDP-Generalsekretär bezeichnet den Schaden durch Taifun Hagibis als erträglich

LDP-Generalsekretär bezeichnet den Schaden durch Taifun Hagibis als erträglich

Unbedachte Worte führten zu viel Kritik

Der Generalsekretär der Liberaldemokratischen Partei (LDP), Toshihiro Nikai, bezeichnete die Schäden, die der Taifun Hagibis am Wochenende in Japan anrichtete, in einer Sitzung des Parteiausschusses als „erträglich“.

„Der Schaden scheint im Vergleich zu den Vorhersagen erträglich zu sein, aber es gibt immer noch beträchtliche Schäden in weiten Teilen Japans“, so Nikai auf dem Treffen, auf dem über Maßnahmen zur Bewältigung der Folgen von Hagibis diskutiert wurde.

Kommentar des Generalsekretärs stieß auf viel Kritik

Seine Worte kamen angesichts der vielen Evakuierten nicht sehr gut an und es gab einige Reaktionen.

Mehr zum Thema: 
Taifun Hagibis hinterlässt Schneise der Verwüstung in Japan

Akira Koeike, Leiter des Sekretariats der Japanischen Kommunistischen Partei (JCP) kritisierte Nikais Kommentar auf Twitter. Er schrieb: „Ist dieser schwere Schaden erträglich? Ist es in Ordnung, eine solche Wahrnehmung zu haben?“

Taifun brachte viel Zerstörung

Nach dem Treffen sprach Nikai mit Reportern über die Verwendung des Begriffs „erträglich“. „Ich meinte im Vergleich zu anderen Naturkatastrophen, die Japan heimsuchten. Es ist sehr ernst, wenn auch nur eine Person stirbt.“

Durch den Taifun wurden mehrere Gebiete in Japan überschwemmt und viele Haushalte wurden evakuiert. Mehr als 27.000 Rettungskräfte kämpfen sich im Moment durch die verwüsteten Gebiete, um nach Überlebenden zu suchen. Die Zahl der Todesopfer stieg mittlerweile auf über 50 an.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück