Stats

Anzeige
Home News Lifestyle 7-Eleven bittet Kunden mit süßen Anime-Girls-Bildern, überschüssiges Essen zu kaufen

7-Eleven bittet Kunden mit süßen Anime-Girls-Bildern, überschüssiges Essen zu kaufen

Japan – Ein Twitter-Nutzer aus Japan hat im Food-Bereich seines 7-Eleven-Convenience-Stores Bilder eines Anime-Girls gefunden, die den Tränen nahe war. Das Mädchen erklärte ihre Verzweiflung, da versehentlich 87 Nudeln mit Fleischsauce bestellt wurden, die nun dringend verkauft werden müssen.

Unter dem Bild fand sich eine Erklärung des Anime-Mädchens. Sie sagte: „Wir sind ausgerutscht und haben den Fehler gemacht, 87 Nudeln mit Fleischsauce zu bestellen. Das ist auch der Grund, wieso unser Laden aggressiv für sie wirbt. Bitte…! Bitte helfen Sie uns…!“ Auch ein Bild eines möglicherweise für den Überbestand verantwortlichen 7-Eleven-Mitarbeiters konnte neben dem Anime-Mädchen gesehen werden, der darum bettelte, dass die Kunden die Nudeln kaufen, da die Fleischsauce köstlich sei.

Da in Japan nicht nur Nudeln mit Fleischsauce, sondern auch viele andere Gerichte wie Sushi, Onigiri, Brot, Bento und Omurice mittags zur Auswahl stehen, haben die Kunden die Qual der Wahl. Wenn sich die Mitarbeiter bei der Bestellung vertan haben, müssen sie alles daran setzen, um die Lebensmittel loszuwerden, ohne sie wegwerfen zu müssen. Manche Kunden hielten dies nur für einen billigen Marketing-Gag.

Doch ein Kommentator auf den Tweet, der im konkurrierenden Convenience-Store FamilyMart arbeitet, versicherte, dass solche Fehler bei der Lagerbestandsauffüllung passieren können. Auch sein Kollege hätte schon denselben Fehler gemacht und zu viele Baumkuchen-Snacks bestellt. Doch er habe es geschafft, das überschüssige Inventar durch eine herzliche Entschuldigung an die Kunden zu verkaufen. In Japan scheinen Bilder und Entschuldigungen bei den Kunden eine gute Möglichkeit zu sein, um überschüssiges Inventar zu verkaufen, bevor es entsorgt werden muss.

Quelle Hachima Kiko

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück