Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleAkihabara Auction startet dritte Otaku-Auktion

Ausländische Mitbieter sind herzlich willkommen

Akihabara Auction startet dritte Otaku-Auktion

Auktionshäuser gibt es viele, aber Akihabara Auction dürfte das einzige sein, was sich speziell auf Otaku fokussiert. Nachdem bereits zwei Auktionen erfolgreich waren, wird kommenden Montag bereits die dritte stattfinden.

Anzeige

Wie angekündigt wird die Auktion am 18. Juli um 11 Uhr japanischer Zeit starten. Schon heute kann man online die Angebote einsehen. Wie üblich ist die Auswahl recht groß. Von Instrumenten, Videospielen und Sammelkarten bis hin zu seltenen Sammlerstücken wie Animation Cels und Zugbauteilen wird es alles geben.

Auch Ausländer können an der Auktion teilnehmen

Auch wenn die Auktion in Japan stattfindet, werden diesmal explizit ausländische Liebhaber damit gelockt, dass der Yen zurzeit so niedrig ist wie noch nie und man dank des Wechselkurses dementsprechend einige Schnäppchen machen kann. Viele der Angebote fangen bei 10.000 Yen an, was umgerechnet etwa 71,57 Euro sind.

LESEN SIE AUCH:  Kirsche erzielt auf einer Auktion in Japan einen Preis von 280 Euro

Wer an der Auktion teilnehmen möchte, muss sich kostenlos vorab registrieren. Es ist dabei auch möglich, in Abwesenheit bieten zu lassen oder übers Telefon. Beide Dienste werden auf Englisch angeboten.

Anzeige

Alle weiteren Details dazu, wie die Auktion abläuft und was Ausländer beim Mitbieten beachten sollten, gibt es auf der offiziellen Webseite.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel