Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Anime-Kultur direkt am Narita Flughafen erleben

Anime-Kultur direkt am Narita Flughafen erleben

Der perfekte Einstieg für den Anime-Urlaub in Japan

Japan, das Land des Anime, Manga und Moe, es gibt kaum einen Fan, der nicht einmal dort hin möchte.

Um sich nach einem Flug gleich in die richtige Stimmung zu bringen, wurde am Narita Flughafen am 28. November das Anime Deck im zweiten Stock des Passagierterminals Nr. 2 eröffnet.

760 Quadratmeter für Anime-Fans

Auf einer Fläche von 760 Quadratmetern findet der Reisende unter anderem ein Geschäft mit exklusiven Produkten und Ausstellungen, Restaurants und ein Café, in dem die Kunden von Maids bedient werden und Speisen aus beliebten Anime serviert bekommen.

Mehr zum Thema: 
2019 - ein Jahr der Tragödie und des Triumphes für Japans Anime-Industrie

Das Café bietet auch immer wieder Shows mit Synchronsprechern und Showgruppen.

Narita Anime Deck wird vom Verlag Kadokawa Corp. betrieben, um sein Markenprofil im In- und Ausland zu stärken. Ein Ausstellungsraum namens Narita Anime Road, das gemeinsam von Narita International Airport Corp. und Anime Tourism Association veranstaltet wird, wurde am selben Tag in einem Raum neben der Einrichtung eröffnet.

Aktuell Love Live! Sunshine und Bungo Stray Dogs Aktion

Aktuell gibt es ein Love L;ife! Sunshine Menü
Aktuell gibt es ein Love L;ife! Sunshine Menü

Narita Anime Deck arbeitet anlässlich seiner Eröffnung mit „Love Live! Sunshine“ und „Bungo Stray Dogs“ zusammen.

Weitere Information findet ihr auf der englischen Webseite des Narita Anime Deck.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here