Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Anticicada verkauft Insekten-Ramen zum Genießen für zu Hause

Wer „normale“ Nudelsuppen langweilig findet, erlebt hier mal etwas völlig Neues

Anticicada verkauft Insekten-Ramen zum Genießen für zu Hause

Viele Menschen schrecken im ersten Augenblick vor dem Gedanken zurück, Insekten zu essen. In Japan setzt langsam ein Umdenken ein und immer mehr Leuten outen sich als Insekten-Gourmets. Das Unternehmen Anticicada ist an dieser Wandlung nicht ganz unbeteiligt.

Das Unternehmen ist im Bereich der Nahrungsmittel aus Insekten kein Neuling, was bereits das Grillen-Bier bewies, das sich im März zum Verkaufsschlager entwickelte. Der Eigentümer von Anticicada, Yuto Shinohara, ist mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und Spezialist für Entomophagie (Wissenschaft vom Essen von Insekten). Shinohara verzehrt seit 20 Jahren mit wachsender Begeisterung Insekten.

Insekten als Lebensmittel

Eines der Hauptgerichte von Anticicada sind die sogenannten Koorogi Ramen (Grillen-Ramen), die schon bei verschiedenen Lebensmittel-Events in ganz Japan und sogar schon im Ausland an mutige Kunden gebracht wurden. Die Grillen-Ramen können jetzt direkt im Online-Shop des Herstellers bestellt werden. Sowohl die Nudeln als auch die Brühe und die passende Soja-Soße werden alle aus Grillen hergestellt.

LESEN SIE AUCH:  Japanischer Hersteller will Cracker aus Insekten produzieren

Anticicada investiert sehr viel in die Insekten-Forschung, denn der Geschmack von Grillen variiert je nach Aufzucht und Ernährung der kleinen Tierchen. Die Grillen, die das Unternehmen verwendet, stammen aus der Präfektur Tokushima, wo sie sorgfältig aufgezogen werden. In jeder Schale Insekten-Ramen stecken 100 Grillen.

Das Mehl der Nudeln wird aus zerkleinerten Grillen und Maruyama-Mehl aus Tokyo hergestellt. Viele Versuche waren nötig, um den perfekten Geschmack zu erreichen. Ursprünglich wollte Anticicada in Tokyo ein Restaurant eröffnen, sodass die Menschen die Insekten in einem entsprechenden Ambiente genießen können.

Erst einmal kein Restaurant für Mutige

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten diese Pläne verschoben werden. Das Motto des Unternehmens soll den Betreibern aber helfen durchzuhalten, denn Essen ist ein Abenteuer. Und so werden sich gewiss viele Mutige finden, die sich für den Insekten-Lieferservice begeistern lassen.

Insekten-Suppe
gekochte Insekten Bild: Anticicada

Die Grillen-Ramen werden tiefgefroren ausgeliefert, mit allen Zutaten, die für die Herstellung einer leckeren Nudelsuppe gebraucht werden. Die Lieferung umfasst Brühe, Nudeln, Saiblings-Siu, chinesische Bambus-Sprossen und ein paar Grillen zum Dekorieren.

Ein Menü für zwei Personen kostet 2.200 Yen (18,80 Euro), während die Familienpackung für bis zu zehn Personen mit 10.000 Yen (85,50 Euro) zu Buche schlägt. Der Anticicada-Online-Shop bietet auch gekochte Grillen oder Bubble Tea aus Seidenraupen an.

Anticicada

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen