Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleAußergewöhnlicher Schnee-Kaffee als perfektes Souvenir aus Japan

Im Schnee getrockneter Kaffee

Außergewöhnlicher Schnee-Kaffee als perfektes Souvenir aus Japan

Die Kaffee-Rösterei Suzuki Coffee wurde 1963 gegründet und zählt zu den bekanntesten Herstellern hochwertigen Kaffees in und aus der Präfektur Niigata. Vor allem der Ort, an dem die Bohnen getrocknet und gelagert werden, überrascht.

Anzeige

Yukimuro, die Lagerung in einem Schnee-Raum, ist eine in der Rösterei seit Generationen überlieferte Technik, die auch in verschiedensten anderen Regionen Japans erfolgreich angewandt wird. Dabei wird der im Winter gefallene Schnee dicht gepackt und zu einem natürlichen Kühlschrank verarbeitet.  Diese Kühl-Lager bleiben das ganze Jahr über intakt.

Im Gegensatz zu elektrischen Kühlschränken bleiben im Schnee Luftfeuchtigkeit und Temperatur konstant. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 100 Prozent und die Temperatur liegt immer im Rahmen des Gefrierpunktes. Auf diese Weise bleiben die Kühl-Zellen stabil, eine Austrocknung der Kaffee-Bohnen wird verhindert und die Frische bleibt ebenfalls konstant erhalten.

LESEN SIE AUCH:  Luxuriöser Kaffee to go in japanischem Convenience-Store

Kaffee aus Nogami als Souvenir

Nur sorgfältig ausgewählte Kaffee-Bohnen werden mit dieser traditionellen japanischen Methode in Schnee-Räumen aufbewahrt und gereift. Auf diese Weise erzeugen die Hersteller einen milden und angenehmen Geschmack. Als Verpackung wählt Suzuki Coffee typische Bilder, die für Japan stehen, was ihren Kaffee zum perfekten Souvenir macht.

Wer eine Reise nach Japan und in die Region Niigata plant, kann den Kaffee online ordern und sich direkt ins Hotel liefern lassen. Selbstverständlich verfügt Suzuki Coffee auch über einen stationären Shop, in dem man sich seine Lieblingssorte selbst aussuchen kann.

Japanische Kaffee-Verpackung
Kaffee-Verpackungen im Japan-Stil Bild: Suzuki Coffee
Anzeige

Allerdings werden die Bohnen dieser Saison erst im Oktober verpackt und kommen in den Handel. Auf der offiziellen Webseite von Suzuki Coffee kann der Fortschritt bei der Bearbeitung verfolgt werden. Der Hersteller weist auf seiner Webseite ebenfalls daraufhin, dass ein Versand nur innerhalb Japans erfolgt. Kaffee-Genießer im Ausland müssen sich um den Spedition-Service selbst kümmern oder einmal nach Japan reisen.

SC

Anzeige
Anzeige