Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleAutomaten an Bahnhöfen bieten Ramen-Brühe in Dosen an

Die beliebten Tonkotsu-Ramen von Ippudo für zwischendurch

Automaten an Bahnhöfen bieten Ramen-Brühe in Dosen an

Die JR East Cross Station Water Business Company betreibt in Japan verschiedene Verkaufsautomaten, die für die Nutzer eine Vielzahl an Möglichkeiten bieten. So kann man über einen Abo-Dienst günstig Getränke kaufen oder sogar einen Freund zu einer Dose einladen.

Anzeige

In letzter Zeit überraschte der Anbieter seine Kunden jedoch des Öfteren mit außergewöhnlichen Getränkekreationen, die man normalerweise nicht in Dosen erwarten würde. Neben bekannten Standard-Getränken wurden in den Automaten auch schon Mapo-Suppe, Erdbeer-Kuchen oder ein Curry aus zehn Gewürzen in Dosen angeboten.

Ungewöhnliche Getränke aus dem Automaten am Bahnhof

Jetzt hat sich der Betreiber mit einer der beliebtesten Ramen-Ketten in Japan zusammengetan, um ein Gericht der Speisekarte für sein Dosen-Angebot zu adaptieren. An bestimmten Automaten können die Kunden demnächst die Tonkotsu-Ramen-Brühe von Ippudo in Dosen-Form erwerben. Die Kette ist für seine Ramen nach Hakata-Art bekannt, bei denen besonders dünne Nudeln mit einer speziellen Brühe aus Schweinefleisch serviert werden, um ein besonderes Geschmackserlebnis zu kreieren.

LESEN SIE AUCH:  Automat in Toyama liefert prämierte Ramen rund um die Uhr

Die neue Dose trägt den Namen „Koku to Umami no Ippudo Tonkotsu Ramen Soup“ (Reichhaltiger Geschmack und Umami der Ippudo Tonkotsu Ramen Suppe). Ippudo hat die Zusammensetzung der Brühe genauestens überwacht, damit das charakteristische Aroma auch erhalten bleibt. Die Ramen-Kette erklärte, dass bestimmte Anpassungen vorgenommen wurden, so reduzierte man die Ölmenge und auch die Salzkonzentration, damit die Brühe auch als Dosengetränk schmeckt.

Ramen, Soba und Co.
Tonkotsu Ramen Bild: Naomi Dillenséger

Ramen, wenn die Restaurants bereits geschlossen haben

Der Anbieter erklärte, man habe sich für die Kooperation entschieden, um jene Kunden anzusprechen, die das Aroma der Ramen mögen, ohne dafür gleich eine vollständige Mahlzeit bestellen zu müssen. Die Brühe allein verfügt über einen gewissen Sättigungsfaktor und kann deswegen auch als Alternative für den schnellen Hunger genutzt werden. Die Dosensuppe soll an den Bahnhöfen der JR East angeboten werden, die auch von vielen Pendlern genutzt werden.

Anzeige

In den späten Abendstunden können diese dann zu den Dosen greifen, wenn die Restaurants in den Bahnhöfen wegen der Pandemie bereits geschlossen sind. Auch nach einer langen Nacht mit Freunden soll die Dosen beim Ausnüchtern helfen können. Die Acure-Automaten der JR East Cross nehmen die Dosen für 150 Yen (etwa 1,20 Euro) zeitnah ins Angebot auf. Auch im Online-Shop von Ippudo sind die Dosen erhältlich.

Anzeige
Anzeige