Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Automatischer Cup-Nudel-Maker vorgestellt

Automatischer Cup-Nudel-Maker vorgestellt

Eine fast-nützliche Hilfe für so manchen japanischen Haushalt

In Japan schwören viele Menschen auf Cup Nudeln oder andere Instant-Gerichte, wenn es mal wieder schnell gehen muss mit dem Essen.

Während in normalen Restaurants Fleisch noch fantasielos als Stück angeboten wird, gibt es mittlerweile auch Shops, in denen Japaner ihre aufgegossenen Nudeln mit klein gewürfeltem Hühnerfleisch direkte fertig machen und genießen können.

Cup Nudeln schnell und einfach für zu Hause

Thanko ist eine Firma, die sich auf außergewöhnliche Erfindungen spezialisiert hat, so brachte das Unternehmen einen Smartphone-Aufsatz auf den Markt, der Nasenhaare scheiden kann. Jetzt wagen sich die Erfinder auch in den Cup Nudel Markt vor und wollen mit Makase-Tei die Art der Herstellung revolutionieren.

Mehr zum Thema: 
Werbung für chinesische Cup Nudeln erzählt alternative Geschichte von Sword Art Online: Alicization

Mit ihrer Erfindung wollen es die Designer so einfach wie noch nie machen, Instant-Ramen zu machen. Jetzt braucht es keinen Wasserkocher oder großen Topf mit kochendem Wasser mehr, der vor allem für Familien mit Kindern immer wieder eine Gefahr darstellt.

Thanko machts möglich
Heißes Wasser zur Nudel-Herstellung Bild: Thanko

Das Aufbrühen ist mit dem Cup Nudel-Automaten sehr einfach. Man stellt das Fertiggericht in das Gerät, das sich auf jede Bechergröße individuell anpassen lässt. Anschließend wird kaltes Wasser eingegossen. Der Makase-Tei kümmert sich dann um das Aufkochen des Wassers und stellt anschließend automatisch einen Timer auf drei Minuten. Gleichzeitig hält der Apparat den Becher verschlossen, sodass die Nudeln auch in Ruhe aufquellen können.

Geldverschwendung oder geniale Idee

Die Haushaltshilfe für Cup Nudeln kostet 5.980 Yen (49,70 Euro) und kann direkt bei Thanko bestellt werden. Während sich Instant Nudel-Fans bisher immer überlegen mussten, was sie in der Wartezeit auf ihr Mittagessen anfangen, macht es der Makase-Tei sehr einfach, das Gericht zeitsparend zuzubereiten.

Für einige stellt der Apparat natürlich auch nur eine nette Geldverschwendung dar, um Probleme zu lösen, die es eigentlich nicht gibt. Fans von Instant Nudel-Gerichten werden es sich aber nicht nehmen lassen, sich eine Maschine anzuschaffen.

Gleichzeitig spekulieren die Cup Nudel-Fans, welche Gimmicks sich in das Gerät noch einbauen lassen. Einige hoffen schon auf einen Mechanismus, um die Schutzfolie bei bestimmten Sorten einzustechen.

Thanko

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück