Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Bandai stellt Modellbausatz vom Millennium Puzzle aus Yu-Gi-Oh! vor

Bausatz ist besonders schwer

Bandai stellt Modellbausatz vom Millennium Puzzle aus Yu-Gi-Oh! vor

Yu-Gi-Oh! gehört zu den international bekanntesten Animereihen. Vor allem die ersten Serien hinterließ einen bleibenden Eindruck. Bandai hat nun ein Model-Kit zum berühmten Millennium Puzzle vorgestellt, das jeder Fan kennen dürft.

Der ungewöhnliche Bausatz ist Teil der neuen Ultimagear-Reihe, die von Bandai Spirits vorgestellt wurde. Wie auch bei den anderen Model-Kits von Bandai muss jedes Teil einzeln aus einer Plastikschablone geschnitten und zusammengesetzt werden. Farbe und Kleber werden dafür nicht benötigt.

Millennium Puzzle kommt ohne Anleitung

Das Ultimagear Yu-Gi-Oh! Millennium Puzzle selbst hat etwa die Originalgröße von zehn mal zehn Zentimetern. Es besitzt dazu die gleichen 33 Bauteile wie aus der Serie. Um dem Vorbild aus dem Anime besonders treu zu bleiben, müssen Fans das 3D-Puzzle mit allen Teilen wie Yugi Muto ohne Anleitung zusammenbauen.

LESEN SIE AUCH:  Yu-Gi-Oh! Schöpfer entschuldigt sich für kontroversen Post zu den Wahlen

Bandai möchte so, dass die Menschen den Charme der Knobelei erleben und selbst auf die Lösung kommen. Sie sind sich dabei bewusst, dass es sich um eine Herausforderung handelt, die viele ins Grübeln bringen wird.

Bausatz erscheint im August

Erscheinen wird das Ultimagear Yu-Gi-Oh! Millennium Puzzle im kommenden August wobei noch kein genaues Datum feststeht. Der Preis liegt hingegen bei umgerechnet 29,58 Euro. Bisher hat Bandai nicht bestätigt, ob das Millennium Puzzle auch im Westen auf den Markt kommt. Jedoch dürften mit großer Wahrscheinlichkeit einige lokale Händel selbstständig den Bausatz als Import anbieten.

Ultimagear Millennium Puzzle zum zusammenbauen
Vor dem Rätsel müssen die Puzzleteile noch aus den Schablonen befreit werden. Bild: Konami

Ultimagear Millennium Puzzleteile
Alle Einzellteile des Ultimagear Millennium Puzzle. Bild: Konami

Ultimagear Millennium Puzzle fast fertig
Das Puzzle muss ohne Anleitung zusammengesetzt werden. Bild: Konami

Wer mit „Yu-Gi-Oh!“ nicht so viel anfangen kann, aber trotzdem ein ungewöhnliches Model basteln will, kann zu Bandais Best Hit Chronicle Reihe greifen. Im Rahmen der Reihe werden besonders einflussreiche Dinge als Model-Kits zum Nachbauen angeboten. So können Fans neben der Playstation auch Cup Noodles aus Plastik zusammenbasteln.

Yu-Gi-Oh! startete 1998 als Franchise, damals noch mit weniger Monstern, und hat bisher sieben Serien, mehrere Filme, zahlreiche Spiele, Manga und eine erfolgreiche Spielkartenreihe hervorgebracht. Zuletzt startete 2020 „Yu-Gi-Oh! SEVENS“ im japanischen Fernsehen. „Yu-Gi-Oh! Duel Monsters“ ist beim Publisher Anime Planet auf Disc erschienen und die Mangareihe dazu wurde von Carlsen Comic in 38 Bänden abgeschlossen.

Anzeige
Anzeige