Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleBaskin-Robbins Japan stellt Pokémon-Eis für den Sommer vor

Baskin-Robbins Japan erfreut die Japaner mit coolen Köstlichkeiten

Baskin-Robbins Japan stellt Pokémon-Eis für den Sommer vor

Die Japaner lassen sich einiges einfallen, um halbwegs cool durch die Sommer zu kommen. Der Eis-Hersteller Baskin-Robbins Japan bietet kleinen Schleckermäulern drei neue Pokémon-Eis-Kreationen, um sich ein wenig abzukühlen.

Anzeige

Die neue Pikachu-Eis-Sorte lädt ein zur „Pikachu Happy Party“ ein, dabei handelt es sich um eine zweifarbige Mischung aus Apfelsorbet und Joghurt-Eis, die durch kleine Pikachu-Kekse aufgewertet wurde. Außerdem setzt Baskin-Robbins Japan auf spezielle Milchsäure-Bakterien, die in Joghurt vorkommen und besonderes gesund für die Verdauung sein sollen.

Mit Pikachu und seinen Freunden durch den Sommer

süße Kreationen
Pikachu-Eis Bild: Nintendo / Creatures /GAME FREAK /TV Tokyo / ShoPro / JR Kikaku

Wer es noch bunter mag, sollte zum Pikachu Triple Soda greifen, das die Geschmacksrichtungen „Cola“, „Soda“ und „Melon Soda“ miteinander kombiniert. „Cola“ ist ein international bekannter Geschmack. Während „Soda“ an eine süße Zitrusfrucht mit angedeuteten Apfel-Aromen erinnert. Die Geschmackskombination kennen die Japaner von dem beliebten Erfrischungsgetränk Ramune, das ein ähnliches Aroma besitzt. Auch hier sorgen Pikachu-Kekse für einen süßen Crunch.

LESEN SIE AUCH:  Zuckerguss-Künstler begeistern mit süßen Pokémon-Kreationen

Anzeige

Viele Kinder genießen den Sommer gern gemeinsam mit ihren Freunden, deswegen werden auch verschiedenen neue Pokémon-Eistorten angeboten, wobei das Highlight ein großer cooler Pokéball ist. Unterteilt ist die Torte in die bekannten Geschmacksrichtungen Schokolade, Erdbeere und Vanille. In der Mitte warten ebenfalls kleine Pikachu-Kekse darauf entdeckt zu werden.

Pokéball zum Essen
Pokéball-Torte mit Überraschungseffekt Bild: Nintendo / Creatures /GAME FREAK /TV Tokyo / ShoPro / JR Kikaku

Pokémon-Eistorte als feste Größe auf der Speisekarte

Wem die Torte für Unterwegs zu groß ist, sollte sich für einen der Pokéball-Eis-Schälchen entscheiden, die ebenfalls angeboten werden. Diese sind in einem Pokémon Ice Cream Master Set enthalten und versprechen verschiedenen leckere Eis-Sorten zum Ausprobieren.

Eis zum Mitnehmen
Pokémon-Eis „to go“ Bild: Nintendo / Creatures /GAME FREAK /TV Tokyo / ShoPro / JR Kikaku

Das Pikachu-Eis kostet 390 Yen (etwa drei Euro) je Kugel. Die Eis-Torte liegt preislich bei 3.600 Yen (circa 28 Euro), während das Pokéball-Meister-Set für 3.400 Yen (etwa 26 Euro) zu bekommen ist, natürlich mit leckerer kühler Füllung in den Bällen. Baskin-Robbins Japan kündigte bereits an, dass eine Pokémon-Eistorte ins ständige Angebot aufgenommen werden soll, auch nachdem der Sommer vorbei ist.

süße Pokémon Überraschung
Eis-Torte mit bleibendem Wert Bild: Nintendo / Creatures /GAME FREAK /TV Tokyo / ShoPro / JR Kikaku

Anzeige
Anzeige