Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleBeliebte Miso-Marke bringt realistische Miniatur-Anhänger auf den Markt

Ein Spielzeug für wahre Miso-Fans

Beliebte Miso-Marke bringt realistische Miniatur-Anhänger auf den Markt

In Japan kommt nun ein neues realistisches Miniaturkapselspielzeug auf den Markt, das der Verpackungen einer beliebten Miso-Marke nachempfunden ist.

Anzeige

Die Mini-Marukome-Packungsanhänger basieren auf den Miso-Produkten der Marukome Co. und sollen am 24. November rauskommen. Pünktlich zum „Tag der japanischen Küche“.

Realistische Miniaturen der Originale

Zu der neuen Spielzeugreihe gehören insgesamt fünf unterschiedliche Anhänger, die jeweils ein Produkte von Marukome darstellen. Zu jedem Miso-Behälter wird ein kleiner Anhänger mit einem Bild von „Marukome-kun“, dem Maskottchen des Unternehmens, mitgeliefert.

LESEN SIE AUCH:  Tomy Co. stellt erste Reihe an Ghibli-Spielzeugautos vor

Die Anhänger haben an der breitesten Stelle einen Durchmesser von etwa 35 Millimetern und kosten pro Stück 300 Yen (etwa 2,06 Euro).

Anzeige

Es sind die ersten Lebensmittel-Miniaturen ihrer Art, die Bandai für die Gashapon-Kapselspielzeugautomaten auf den Markt bringt.

Eigentlich sollte die Reihe erst Ende des Jahres oder noch später veröffentlicht werden. Dann kam aber der „Tag der japanischen Küche“ ins Gespräch und das Unternehmen entschied sich dazu, die Anhänger zu diesem thematisch passenden Datum herauszubringen.

Das Maskottchen der Marukome Co.

„Marukome-kun“ ist schon seit einigen Jahrzehnten das offizielle Maskottchen der Marukome Co.. Die Figur wurde zwischen 1955 und 1964 entwickelt und sieht wie ein junger buddhistischer Schüler aus.

Dass sich das Unternehmen für einen Priester als Maskottchen entschieden hat, ist natürlich kein Zufall. Die Priester mussten im Rahmen ihrer Tempelausbildung Sojabohnen mahlen, um Miso herzustellen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel