Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleBücher-Hotel in Sapporo wartet mit mehr als 4.000 Bänden auf

Es gibt vor allem Krimis und Reiseberichte zu lesen

Bücher-Hotel in Sapporo wartet mit mehr als 4.000 Bänden auf

Das Lamp Light Books Hotel gehört zu den außergewöhnlichen japanischen Angeboten an Bibliotheken und Bücherläden. Diese bieten denjenigen, die ihre Zeit lieber hinter gedruckten Seiten als mit dem Smartphone verbringen, erstaunliche Möglichkeiten. Wer keine ganze Nacht in den Seiten verbringen möchte, kann auch das angeschlossene Lese-Café nutzen.

Anzeige

Möchte jemand allerdings eintauchen in die spannenden Geschichten und interessanten Reiseberichte, so sollte dieser sich die Zeit nehmen und ein Zimmer für die Nacht im Bücher-Hotel buchen, um dann umgeben von den unterschiedlichsten Bänden eine abwechslungsreiche Zeit zu verbringen.

Bücher 24 Stunden am Tag

Das Angebot der Bücher-Unterkünfte bietet das Richtige für jeden Geschmack, so gibt es Manga-Hotels oder Onsen, in denen sich alles um die gezeichneten Geschichten dreht. Wiederum andere Häuser überraschen ihre Besucher mit raumhohen Bücherregalen.

LESEN SIE AUCH:  Japanische Teenagerin begeistert mit ihrem Abschied von schließender Buchhandlung

Die Lamp Light Books-Kette ist ein weiterer Spieler in der Welt der Bücher-Lokationen. Das Gästehaus in Nagoya wurde 2018 eröffnet, jetzt expandiert man in den Norden und eröffnet eine neue Übernachtungsmöglichkeit in Sapporo. Das außergewöhnliche Haus ist nur knapp zehn Gehminuten von den Bahnhöfen Odori und Susukino entfernt.

In der ersten Etage des Lamp Light Books Sapporo befindet sich ein öffentlich zugängliches Café, in dem man in Ruhe in die Welt der Bücher abtauchen kann. Der Raum ist mit rund 4.000 Krimis und Reiseberichten sowie Romanen von Autoren aus Hokkaido ausgestattet. Jeder Gast kann sich ein Buch aussuchen und es dann entspannt lesen. Speisen und Getränke werden zwischen 7 Uhr morgens und 22 Uhr nachts serviert.

Neues Bücher-Café in Sapporo mit Extra-Service
Bücher 24 Stunden am Tag Bild: Lamp Light Books Hotel

Hotel zum Abtauchen in die Welt der Bücher

Anzeige

Der Lese-Raum ist allerdings 24 Stunden am Tag für Besucher geöffnet. Hotelgäste können sich über den Service „Books to Go“ Bände kostenlos mit auf ihr Zimmer nehmen. Diese erstrecken sich über die restlichen acht Stockwerke des Gebäudes. Die Zimmer sind minimalistisch gestaltet. Ein kleines Regal im Nachttisch ist extra für den jeweiligen Lieblingsschmöker reserviert.

Eine Nacht im Bücher-Hotel in Sapporo kostet 9.000 Yen (etwa 67 Euro). Für Menschen mit Beeinträchtigungen werden barrierefreie Alternativen angeboten. Obwohl das Haus in Sapporo gerade erst an den Start gegangen ist, plant die Lamp Light Books-Kette bereits ein weiteres in Fukuoka, das noch in diesem Jahr eröffnet werden soll.

Bücher stehen im Fokus des Hotel
Funktionale Zimmer in Sapporo Bild: Lamp Light Books Hotel
Anzeige
Anzeige