Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Cosplayerin Hikari covert "Senbonzakura" von Kurousa P feat. Hatsune Miku

Videodreh im Ryuukouji-Tempel

Cosplayerin Hikari covert „Senbonzakura“ von Kurousa P feat. Hatsune Miku

Die singende Cosplayerin Hikari, die ihr Debüt am Neujahrstag dieses Jahres gab, hat all ihre Performances auf YouTube, Instagram, Facebook, TikTok und Twitter gepostet. Sie hat Coversongs in verschiedenen Cosplays gesungen, darunter berühmte Charaktere aus Anime, Spielen oder Vocaloid.

Ihre 1. Staffel mit Evangelion begann am 1. Januar und endete gerade am 22. Januar. Die zweite Staffel begann am 22. Januar und das Thema der zweiten Staffel ist Vocaloid. Der Coversong „Confession Rehearsal/Kokuhaku Yokou Renshuu“ von HoneyWorks feat.GUMI hat viel Aufsehen erregt.

Hikari postet täglich Content

Ihr erster Coversong von Evangelion wurde in einem Aufnahmestudio gedreht. Aber seit der zweiten Staffel von Vocaloid werden die Videos überwiegend an der frischen Luft gedreht. Der erste offene Drehort war innerhalb einer japanischen Schule.

Mehr zum Thema:  Japan wird Urheberrechtsregeln für Cosplay überprüfen

Und für „Senbonzakura“ von Kurousa P feat. Hatsune Miku wurde im Ryuukouji-Tempel gedreht, der direkt neben dem Enoshima-Bahnhof in der Stadt Fujisawa, Präfektur Kanagawa, liegt. Diese Location ist perfekt für das Bild des Songs und Hikari performte vor dem Tor des Tempels und der fünfstöckigen Pagode.

Ihre Performance wurde wie üblich mit elf verschiedenen Sprachuntertiteln (Japanisch, Englisch, Indonesisch, Hindi, Thai, traditionelles Chinesisch, vereinfachtes Chinesisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Koreanisch) gepostet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die singende Cosplayerin Hikari hat gerade am Neujahrstag ihr Debüt gegeben, daher war ihr Kostüm nicht maßgeschneidert, aber ihre Perücke wurde von einem der führenden Perückenstylisten, „shotac“, der für die berühmte Cosplayerin Enako gearbeitet hat, angepasst.

Die Musikproduktion wurde von Precious Tone durchgeführt, der schon viele berühmte Anime- und Vocaloid-Songs produziert hat. Die Filmproduktion und Beleuchtung ist das Werk von Kenji Morita, der bei den Machern aus Übersee sehr beliebt ist. Filmregie und Schnitt stammen von KAZBONGO von WOTA Tokyo, der ein großes Wissen über Otaku-Kultur und Musik hat.

Hikari im Hatsune Mik Cosplay
Hikari im Hatsune Mik Cosplay

Hikari postet jeden Tag af ihren Social-Media-Kanälen ein Foto mit LucyPop-Schuluniform und Hatsune Miku-Cosplay. LucyPop ist die beliebte Schuluniform-Marke und ist in und außerhalb Japans bekannt.

Mehr Information gibt es auf Hikaris Facebook, InstagramTikTok und Twitter.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren