• News
  • Podcast
Home News Lifestyle Dessous-Hersteller stellt fest, dass die Brüste japanischer Frauen nie größer waren
Anzeige

Dessous-Hersteller stellt fest, dass die Brüste japanischer Frauen nie größer waren

Manchmal kommt es doch auf die Größe an

Viele Japaner verbringen viel Zeit damit, sich mit Brüsten zu beschäftigen. Als größter Dessous-Hersteller des Landes ist Triumph International Japan ein wichtiges Anliegen, über die Entwicklungen am Oberkörper der Frauen auf dem Laufenden zu bleiben. Das Unternehmen veröffentlicht jährlich eine Studie, die sich mit der weiblichen Oberweite in ihrer Gesamtheit befasst.

Die neue Ausgabe fasst alle relevanten Daten des Jahres 2018 zusammen. Zum Beispiel gibt der Bericht Auskunft über die jährlichen Verkaufszahlen, aufgeschlüsselt nach BH-Größen:

  • A-Körbchen: 2,1 Prozent
  • B-Körbchen: 17,9 Prozent
  • C-Körbchen: 26,9 Prozent
  • D-Körbchen: 26,3 Prozent
  • E-Körbchen: 18,8 Prozent
  • F-Körbchen: 6,4 Prozent
  • G-Körbchen oder größer: 1,6 Prozent

Durch Rundungen in der Statistik summiert sich der Wert zwar nicht genau auf 100 Prozent. Allerdings fällt im Vergleich zu anderen Jahren auf, dass vor allem die Werte im Bereich der Cup-Größen D und E deutlich gewachsen sind. So wuchsen die Verkaufszahlen bei den D-Körbchen in den letzten Jahren immer um 0,5 Prozent bevor sie im sogar um 0,8 Prozent zunahmen. Im Bereich der Brüste der Größe E fällt das Wachstum bei den BHs sogar noch größer aus, sodass ein Wachstumswert von bis zu einem Prozent zu verzeichnen ist.

Gute Nahrung sorgt für größere Brüste

Um die positive Entwicklung weiter zu veranschaulichen, stellte Triumph fest, dass 2018 über 53 Prozent der verkauften BHs ein D-Cup oder größer aufwiesen. Seit 2016 gehört diese Größe mit mehr als 50 Prozent zu den Verkaufsschlagern bei Triumph. Unter dem Strich konnte der Dessous-Hersteller feststellen, dass sich der Anteil an D-Körbchen Brüsten in den letzten 38 Jahren mehr als verzehnfachte. Die Brust-Untersuchung wurde Anfang der 1980-er Jahren das erste Mal veröffentlicht.

Wer allerdings glaubt, dass Triumph nur Unterwäsche für Frauen mit großen Brüsten herstellt, der irrt. Das Unternehmen selbst kann auch nur darüber spekulieren, was zu diesem nachhaltigen Wachstum führte. Allerdings nehmen die Forscher an, dass protein- und nährstoffreiche Nahrung eine plausible Erklärung für dieses Phänomen darstellen könnte.

Quelle: Fashion Snap

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück