Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Die ältesten Bonsai Japans in der Nagahama-Bonbai-Ausstellung

Veranstaltung feiert 70. Jubiläum

Die ältesten Bonsai Japans in der Nagahama-Bonbai-Ausstellung

Keiunkan in der Präfektur Shiga ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, denn man kann sich dort eine der schönsten Bonsai-Sammlungen Japans ansehen. Am besten ist es jedoch, den Ort zu Beginn des Jahres zu besuchen. Denn während der Nagahama-Bonbai-Ausstellung, stehen alle 300 Bonsai-Plaumenbäume (Bonbai) in voller Blüte.

Die 1952 ins Leben gerufene Nagahama-Bonbai-Ausstellung feiert in diesem Jahr ihr 70-jähriges Jubiläum. Da sie sowohl die größte als auch die älteste Ausstellung ihrer Art in Japan ist, ist der Besuch der Veranstaltung zu einer beliebten Tradition in der Frühlingssaison in Kansai geworden.

Bonsai-Plaumenbäume in voller Blüte

Während der Veranstaltung werden etwa 90 der 300 Bonbai von Keiunkan entsprechend ihrer individuellen Blütezeit ausgestellt. Die Ausstellung ist bekannt dafür, dass sie sowohl alte Bäume zeigt, die bis zu 400 Jahre alt sind, als auch für Bonsai untypisch große Exemplare, von denen einige über 3 m hoch sind.

Mehr zum Thema:  Kleine Bäume ganz groß in Tokyo

Der Tatami-Raum, der während der Meiji-Ära erbaut wurde, ist mit Reihen von Bonbai gefüllt und ist bei den Besuchern während der Veranstaltung besonders beliebt. Wie man sich vorstellen kann, verbreitet sich bei so vielen blühenden Bäumen der Duft von Pflaumenblüten im ganzen Gebäude und soll die Herzen aller Besucher besänftigen.

Bild: bonbai.jp
Bild: bonbai.jp

Da die Veranstaltung in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen feiert, wurde sie aufgestockt und wird mit beliebten leuchtenden traditionellen Regenschirmen aus der Präfektur Tottori geschmückt. Außerdem wird für die Veranstaltung mit einem Projektteam der Kyoto University of Art and Design zusammengearbeitet.

Bild: bonbai.jp
Bild: bonbai.jp

Das Kunstteam der Universität wird von dem Scherenschnitt-Künstler Tetsuhei Hayakawa geleitet, um einen „Bonsai no Mori“-Scherenschnitt-Lebensraum zu schaffen, in dem Wildtiere neben Bonsai-Bäumen koexistieren können.

Bild: bonbai.jp
Bild: bonbai.jp

Informationen über Bonbai-Ausstellung

Die Nagahama-Bonbai-Ausstellung 2021 findet vom 9. Januar bis zum 10. März 2021 statt. Geöffnet ist sie täglich von 9 Uhr bis 17 Uhr. An Beleuchtungstagen wird sie auch  bis 20.30 Uhr verlängert. Der letzte Einlass ist immer 30 Minuten vor Schließung.

Bild: bonbai.jp
Bild: bonbai.jp

Der Veranstaltungsort ist nur 3 Minuten Fußweg vom JR-Bahnhof Nagahama entfernt. Erwachsene zahlen 800 Yen (6,32 Euro) Eintritt und Schüler und Kinder 400 Yen (3,16 Euro).

Wenn man sich über die Veranstaltung auf dem Laufenden halten möchte und herausfinden möchte, welche Bäume derzeit ausgestellt sind und wann die abendlichen Illuminationen stattfinden, dann kann man ganz einfach die offizielle Website besuchen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren