Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Die Schönheit der Jahreszeiten in der Kiyotsukyo Schlucht

Die Schönheit der Jahreszeiten in der Kiyotsukyo Schlucht

Ab April können Besucher wieder den Kiyotsukyo George Tunnel besuchen und dort die Schönheit der Jahreszeiten genießen. Im Winter gab es bis zum 15. Januar einen spektakulären Anblick, der auch im Frühling besonders wird. Denn in dem Tunnel spiegelt sich auf der Wasseroberfläche und in Stahlplatten an den Wänden die Außenwelt.

Zwischen hochaufragenden Klippen in der südlichen Niigata Präfektur ist eine von Japans besten 3 Schluchten. Die Kiyotsu Schlucht bietet schon allein mit der wundervollen malerischen Landschaft in allen Jahreszeiten einen Grund dort hinzureisen. Doch das Gebiet hat für Besucher noch mehr auf Lager. Die Schlucht und die umgebenden Klippen befinden sich im Joshinetsu Kogen Nationalpark in der Stadt Tokamachi.

Hinter einem fließenden Bach gibt es von der Schlucht eine 12,5 Kilometer lange Fortsetzung V-förmiger Täler. Diese entstanden durch gehärtete Lava. Außerdem sind in der Schlucht ikonische und einzigartige Felsformationen. Sie werden als „Säulenfugen“ bezeichnet und sind auf natürliche Weise entstanden. Die wundervolle Landschaft ist in allen Jahreszeiten einen Besuch wert. Die Steinformationen scheinen zunächst nicht unbedingt besonders. Doch sie haben eine ganz besondere hexagonale Form, die sie wie Bleistifte wirken lässt. Die geologische Gemeinschaft beschreibt das Erlebnis, über ihnen zu stolpern als ganz besonders magisch. Sie entstanden nach einem Unterwasser-Vulkanausbruch vor 16 Millionen Jahren. Das Magma kühlte ab, verhärtete sich und so entstanden die Formationen. Noch heute können sie in der Schlucht betrachtet werden.

Ein Tunnel bietet einen perfekten Blick auf die Schlucht und fängt alle Jahreszeiten ein

Doch auch damit ist noch nicht jeder faszinierende Ort der Gegend erwähnt. Denn es gibt noch den beeindruckenden Kiyotsukyo George Tunnel. Er ist von innen ausgelegt mit Stahlplatten und auf dem Grund hat sich eine Wasseroberfläche gebildet. Dank dieser Gegebenheiten spiegelt sich die Außenwelt im Tunnel und erzeugt eine wahrhaft magische Atmosphäre. Dieses Kunstwerk trägt den Titel „Tunnel des Lichts“. Der chinesische Architekt Ma Yansong und andere Künstler erzeugten dieses einmalige Kunstwerk in dem Fußgängertunnel. Es ermöglicht den Fußgängern einen Panoramablick auf die gesamte Schlucht. Dadurch fängt der Tunnel die besondere Schönheit der Schlucht in allen Jahreszeiten ein.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück