Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleDrohnen-Projekt stellte Sakura-Hintergründe kostenlos zur Verfügung

Die Bilder können für Videokonferenzen oder für eine virtuelle Hanami zu Hause verwendet werden

Drohnen-Projekt stellte Sakura-Hintergründe kostenlos zur Verfügung

Aktuell ist soziale Distanz das Credo der Stunde, was sich für die Japaner auch auf ihre Betrachtung der Sakura-Bäume auswirkt. Typische Veranstaltungen, an denen normalerweise viele Menschen teilnehmen, können nicht stattfinden, deswegen auch Hanami-Treffen größtenteils ausfallen.

Anzeige

Vor wenigen Tagen stellte die Drone Entertainment Inc. eine „Online-Kirschblüten-Betrachtung“ auf seinem YouTube-Channel online, das sich Menschen überall auf der Welt ansehen können. Die Übertragung erfolgt in 4K und zeigt Luftaufnahmen des Sakura-Projekts aus dem Jahr 2020. Dieses wurden vor Kurzem erst im japanischen Fernsehen gezeigt und auch in den sozialen Netzwerken in Japan viel diskutiert, gerade weil typische Hanami-Veranstaltungen nicht stattfinden dürfen.

Online gemeinsam Hanami feiern

Aus den verschiedenen Filmchen wurden verschiedene Hintergrundbilder ausgewählt, die berühmte Sakura-Ansichten in Japan zeigen. Darunter Szenen vom Berg Yoshino (Präfektur Nara) und dem Berg Shikundo (Präfektur Kagawa). Zusätzlich zu den Einzel-Bildern wird es in Zukunft auch kurze Sequenzen geben, die sich dann ideal für eine Online-Hanami eignen dürften.

LESEN SIE AUCH:  Video über die Sakura-Bäume in Aomori ausgezeichnet

Der 27. März wurde in Japan von der japanischen Vereinigung für Jubiläum offiziell zum „Online-Hanami-Tag“ erklärt. Der Verein lädt alle Menschen ein, an diesem Tag eine Online-Hanami zu feiern und diese mit den Hashtags #オンライン花見の日(Online-Hanami-Tag) und #オンライン花見 (Online-Hanami) zu teilen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Anzeige

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Sakura-Bilder aus ganz Japan

Der japanische Messanger LINE bietet den Service „Watch Together“ an, über den man seinen Bildschirm mit Freunden und der Familie teilen kann, was sich natürlich hervorragend für eine gemeinsame Hanami eignet. Wer selbst auf YouTube aktiv ist, kann sich über Drone Entertainment kostenlose Sakura-Videos für seinen Kanal herunterladen. Insgesamt stehen kurze Clips von 50 Standorten in 40 Präfekturen kostenfrei zur Verfügung.

Anzeige

In Zusammenarbeit mit der Café-Kette TSUTAYA bietet das Unternehmen außerdem die TSUTAYA Ohanami Lounge an, bei der die Gäste bei einem leckeren Kaffee oder einem anderen Getränk ihrer Wahl die Sakura-Bilder genießen können. Insgesamt stehen fast 1.000 Stunden Kirschblüten-Film zur Verfügung, um diese von Zuhause aus in Ruhe zu genießen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Anzeige
Anzeige