Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Einblicke in das neue Louis Vuitton Café in Ginza

Seit 20. März geöffnet

Einblicke in das neue Louis Vuitton Café in Ginza

Nach der Eröffnung des weltweit ersten Louis Vuitton Cafés und Restaurants in Osaka im letzten Jahr, hat der Luxusriese nun ein zweites Café in seiner neu gestalteten Ginza Location eröffnet.

Man findet das Le Café V im Inneren des atemberaubenden siebenstöckigen Louis Vuitton Flagship Stores im Ginza Namiki Building, der nach einer dreijährigen Renovierung endlich fertiggestellt ist.

Zweites Louis Vuitton Café

Das Geschäft hat am Samstag, den 20. März, offiziell seine Türen geöffnet und ist schon allein wegen des Gebäudes einen Besuch wert. Entworfen von den renommierten Architekten Jun Aoki und Peter Marino, ist das atemberaubende Äußere mit wellenförmigem, verspiegeltem Glas bedeckt, das schillernde Farben reflektiert.

Schickes neues Gebäude.
Schickes neues Gebäude. Bild: Daichi Ano, Louis Vuitton

Louis Vuitton-Fans werden hier genau das Richtige finden, denn der Shop bietet Gepäck, Lederwaren, Accessoires, Konfektionskleidung, Schuhe, Uhren, edlen Schmuck und sogar Düfte.

Einblick in das Louis Vuitton Geschäft.
Einblick in das Louis Vuitton Geschäft. Bild: Louis Vuitton Japan

Die Tokyoter Filiale des Le Café V ist das zweite Louis Vuitton-Café weltweit und befindet sich im siebten Stock des Ladens. Nach dem, was wir im Le Café V in Osaka gesehen haben, erwarten einen dekadente Desserts mit saisonalen Zutaten neben klassischen herzhaften Optionen wie Sandwiches.

Café von innen.
Café von innen. Bild: Louis Vuitton JP/Twitter

In Osaka ein Riesenerfolg

Der riesige Laden in Osaka wurde in Zusammenarbeit mit den Architekten Jun Aoki und Peter Marino entworfen und trägt den Namen „Louis Vuitton Maison Osaka Midosuji“. Man findet das Café im glitzernden Shinsaibashi-Viertel der Stadt.

LESEN SIE AUCH:  Digitaler Monolith von teamLab in Tokyo verwandelt sich in Feuersäule

Das erste Louis Vuitton Café hat in Osaka einen Riesenandrang hervorgerufen und wurde von den Kunden positiv aufgenommen, sodass sich die Luxusmarke für ein weiteres Café in der japanischen Hauptstadt entschieden hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für mehr Eindrücke der Louis Vuitton Cafés kann man sich den offiziellen Instagram Account anschauen und sich inspirieren lassen.

Wie das Café in Osaka wurde die Speisekarte von Yosuke Suga, dem Chef des Tokyoter Restaurants Sugalabo, entworfen. Einen Eindruck davon, was auf der Speisekarte steht, findet man auf dem offiziellen Instagram-Account des Le Café V in Tokyo.

Für Öffnungszeiten und mehr, einfach die offizielle Website besuchen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen

Kommentare

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments